4,79 Liter: Autogazette-Leser senkt Roomster-Verbrauch

0
113

Weiterstadt / Berlin (ots) – Ein Spritverbrauch von unter fünf Litern auf 100 Kilometern – für viele ein Traum, mit dem Roomster 1.4 TDI (59 kW/80 PS) ist das keine Hexerei. Das bewies Andreas Kortt, Leser von autogazette.de. Bei Sparfahrten mit dem Minivan von Skoda kam er im Schnitt auf 4,79 Liter Diesel pro 100 Kilometer. Der zurückhaltende Gaspedal-Umgang brachte Kortt den Sieg beim Verbrauchs-Wettbewerb von Skoda Auto Deutschland und dem Online-Automagazin der Netzeitung ein. Der Lohn: Einen Monat lang kann er nun kostenfrei einen Roomster fahren – inklusive Sprit. Den Schlüssel zum „Sparglück“ erhielt er im Automobil Forum Unter den Linden in Berlin im Beisein von Autogazette-Redakteur Frank Mertens aus den Händen von Nikolaus Reichert, Leiter Unternehmenskommunikation von Skoda Auto Deutschland.

Insgesamt fünf Autogazette-Leser hatten sich unter mehreren Tausend Teilnehmern für den Skoda-Sparvergleich beim Gewinnspiel des Automagazins im Rahmen der 15.848 Kilometer langen Roomster-Europa-Tour des Spar-Weltmeisters Gerhard Plattner qualifiziert. Auf 4,5 Liter Diesel hatte Plattner den Spritbedarf des Roomster bei der Marathon-Fahrt unter realistischen Bedingungen – neben drei wassergefüllten Dummies als Begleiter transportierte er auch das Urlaubsgepäck einer vierköpfigen Familie im Kofferraum – gedrückt.

Den 4,79 Litern von Andreas Kortt zollte Profi Plattner daher Respekt. „Ich sage immer wieder: Wer mit etwas Vernunft unterwegs ist, kann bis zu zehn Prozent Sprit sparen. Damit kann man dann auch unter dem vom Hersteller angegebenen Durchschnittsverbrauch bleiben.“ Beim Roomster 1.4 TDI (59 kW) liegt der Wert laut Werksangaben bei nur 5,1 Litern.

Von den rund 1.000 Kilometern, die Andreas Kortt mit dem Roomster unterwegs war, fuhr er jeweils 30 Prozent in der Stadt und über Landstraßen. Die restlichen 40 Prozent rollte der Minivan auf Autobahnen. „Ich versuche auch sonst immer so zu fahren, dass ich möglichst wenig verbrauche“, sagte der 45-Jährige. Sehr gut schnitt auch der Zweitplatzierte, Volker Müller-Helf, ab. Er erzielte mit 5,01 Litern ebenfalls einen hervorragenden Durchschnittsverbrauch. Damit bestätigte sich: Der Roomster ist nicht nur ein Raumwunder, sondern auch Sparmeister.

Pressekontakt: Christoph Ludewig Telefon 06150 / 133121 Telefax 06150 / 133129 Mailto: christoph.ludewig@skoda-auto.de

Quelle: news aktuell GmbH

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here