Skoda Auto übertrifft bereits nach neun Monaten Ergebnis des Gesamtjahres 2006

0
107

bilanz quart iii pdf.pdf

Mladá Boleslav / Weiterstadt (ots) –

Skoda Auto ist weiterhin auf Erfolgskurs. Auslieferungen, Umsatz und Ergebnis der Gruppe sind in den ersten neun Monaten 2007 gegenüber dem vergleichbaren Vorjahreszeitraum deutlich gestiegen. Bis Ende September dieses Jahres wurden rund 448.400 Fahrzeuge produziert. Dies entspricht einer Steigerung von 9,3% gegenüber dem Vorjahreszeitraum. Insgesamt 462.429 Kunden entschieden sich von Januar bis September für ein Fahrzeug des tschechischen Automobilherstellers – 12,6 Prozent mehr als im Vergleichzeitraum des vergangenen Jahres.

Der Umsatz der Skoda Auto Gruppe nahm um 7,7 Prozent auf 161,6 Milliarden Tschechische Kronen (CZK) zu. Besonders positiv entwickelt sich das Ergebnis vor Steuern, das in den ersten neun Monaten des Jahres 2007 um 39,3 Prozent gegenüber dem Vergleichszeitraum des Vorjahres anstieg. Mit 14,8 Milliarden CZK wurde nach nur neun Monaten das Ergebnis des Gesamtjahres 2006, welches bei 14,2 Milliarden CZK lag, übertroffen.

Die Investitionen der Skoda Auto Gruppe beliefen sich in den ersten neun Monaten auf 4,9 Milliarden CZK, was einem Anstieg von 34 Prozent gegenüber dem Vergleichszeitraum des Vorjahres entspricht. „Unsere Investitionen fließen in erster Linie in die Erneuerung und Erweiterung unserer Produktpalette. In 2007 lag der Schwerpunkt unserer Investitionstätigkeit in der Etablierung der Nachfolgegeneration des Fabia, die wir inzwischen erfolgreich abgeschlossen haben. So stellen wir sicher, dass Skoda weiterhin kontinuierlich profitabel wächst“, sagte Holger Kintscher, Vorstandsmitglied von Skoda Auto für den kaufmännischen Bereich.

Das absatzstärkste Modell der Marke Skoda ist der Octavia. In den ersten drei Quartalen 2007 wurden rund 169.600 Fahrzeuge in den Versionen Limousine, Combi, 4×4 und Scout an Kunden ausgeliefert. Dies entspricht einer Steigerung von 12,3 Prozent im Vergleich zum Vorjahreszeitraum. Darüber hinaus hat insbesondere der Roomster zum Volumenwachstum beigetragen. Für den markant gestylten Minivan haben sich seit Jahresbeginn bis Ende September 47.183 Kunden entschieden.

Ihr Ansprechpartner bei redaktionellen Rückfragen:

Christoph Ludewig Telefon 06150 / 133121 Telefax 06150 / 133129 Mailto: christoph.ludewig@skoda-auto.de

Quelle: news aktuell GmbH

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here