Hänninen will Hattrick bei Rallye Finnland

0
125

Mlada Boleslav / Weiterstadt (ots) – Tausende PS im Land der tausend Seen: die Rallye Finnland am letzten Juli-Wochenende bedeutet für die Gegend rund um die Stadt Jyväskylä ein vorübergehendes Ende der Beschaulichkeit. Beim fünften Lauf der aktuellen SWRC-Serie will der finnische SKODA Pilot Juho Hänninen den Hattrick schaffen und mit Copilot Mikko Markkula seine Heim-Rallye zum dritten Mal gewinnen. Für die zweite Besatzung des Teams Red Bull SKODA heißt es beim Start in die zweite Saisonhälfte der FIA Super 2000 World Rally Championship 2011 vor allem: Erfahrung sammeln.

Nach dem Sieg in Griechenland gehen die WM-Führenden Juho Hänninen und Mikko Markkula (FIN) mit ihrem SKODA Fabia S2000 als einer der Top-Favoriten ins Rennen. Hänninen: „Wenn man hier zweimal gewonnen hat, will man natürlich den Hattrick. Zumal wir weitere Punkte für die Gesamtwertung brauchen. Die Konkurrenz ist stark, aber wir gehen sehr motiviert in diese Rallye, die viele Freunde und meine Familie live an der Strecke verfolgen werden. Ich freue mich riesig auf unser Heimspiel, auf schnelle Passagen, viele Sprünge und auf sehr sehr viel Wald…“

Etwas weniger ehrgeizige Ziele hat die zweite SKODA Werksbesatzung mit Hermann Gassner jun. und Kathi Wüstenhagen (GER). Der deutsche Rallyemeister 2009 wird vor allem viele neue Eindrücke verarbeiten müssen. Gassner jun.: „Ich freue mich ganz besonders auf Finnland. Die Strecken hier gehören zu den großen Herausforderungen im Rallye-Kalender. Natürlich will ich hier möglichst viel lernen und ins Ziel kommen, aber ich will auch meine Speed gerade hier unter Beweis stellen.“

Teamchef Raimund Baumschlager: „Juho zählt sicher zu den großen Favoriten. Ich bin überzeugt, dass er mit dem Druck einer Heimrallye umgehen kann. Hermann wird hier viele Erfahrungen hinzugewinnen und sein großes Potenzial weiter unter Beweis stellen.“ Die Rallye Finnland wird seit den fünfziger Jahren ausgetragen. Seit drei Jahrzehnten stellt sie den finnischen Lauf zur FIA Rallye-Weltmeisterschaft dar. Hohe Durchschnittsgeschwindigkeiten, viele Sprungkuppen sowie die schöne Lage der Streckenabschnitte inmitten der finnischen Wälder und Seen zeichnen die Rallye aus.

Pressekontakt: Karel Müller Telefon 06150 / 133115 Telefax 06150 / 133129 Mailto: karel.mueller@skoda-auto.de

Quelle: news aktuell GmbH

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here