Saab 9-3 SportCombi gewinnt renommierten „Produktdesign-Oscar“ – Jury des „red dot award“ adelt Premium-Kombi

0
86

Rüsselsheim/Essen (ots) –

Hohe Auszeichnung für den Saab 9-3 SportCombi: Die markant und
muskulös gestaltete Alternative zu herkömmlichem Kombi-Design
honorierte eine hochkarätige, international besetzte Expertenjury mit
einem der diesjährigen „red dot awards“ für Produktdesign, dem
renommierten Wettbewerb des Design Zentrums Nordrhein-Westfalen
(Essen).

Überzeugt hatten die Jurymitglieder die dynamischen Proportionen
des 9-3 SportCombi mit der schwungvollen Frontpartie, dem kurzen
hinteren Überhang und dem keilförmigen Profil. Große, hoch an den
nach vorne abgewinkelten D-Säulen angebrachte Heckleuchten, die mit
ihrem durchsichtigen Mattglas an Eisblöcke erinnern, unterstreichen
die Fließheck-Gestaltung mit der für Saab charakteristischen
Seitenfensterlinie in Hockeyschläger-Form.

Mit dem „red dot design award“ rief das Design Zentrum
Nordrhein-Westfalen (Essen) einen der größten und renommiertesten
Design-Wettbewerbe ins Leben und etablierte seine Auszeichnung zu
einem der europaweit begehrtesten Qualitätssiegel. 2006 beteiligten
sich weit über 2.000 Teilnehmer aus 41 Nationen.

Bereits 2002 war der zuvor auf der Frankfurter IAA präsentierte
Saab 9X – eine revolutionäre Four-in-One-Studie, die Coupé, Roadster,
Kombi und Pick-up in einem Fahrzeug vereinte – mit dem „red dot
award“ ausgezeichnet worden. Die Vorstellung des Saab 9X war der
Auftakt der größten Produktoffensive der schwedischen Premiummarke,
die von Weltpremieren weiterer Konzepte wie 9-3X und
9-3 Sport-Hatch begleitet wurde.

Pressekontakt:

Olaf H. Meidt
Leiter Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Saab Deutschland GmbH

Tel +49 6142/755-345
Cell +49 160/96359782
Fax +49 6142/755-346
Email olaf.meidt@de.saab.com

Quelle: news aktuell GmbH

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here