Saab 9-3 Sport-Limousine erhält Sonderpreis im US-Sicherheitsreport – „Top Safety Pick“ des IIHS in der Mittelklasse

0
89

Rüsselsheim (ots) –

Die Saab 9-3 Sport-Limousine ist Goldmedaillen-Gewinner beim
erstmals vergebenen Sicherheits-Preis der Sonderklasse des
unabhängigen Insurance Institute for Highway Safety (IIHS), das von
den US-Versicherungsgesellschaften getragen wird. Diese Ergebnisse
bestätigen das hohe Niveau des Insassenschutzes der 9-3
Sport-Limousine, die bereits die Bestnote von fünf Sternen beim
EuroNCAP-Crashtest ereichte.

Die Goldmedaille des „Top Safety Pick“ vergibt das US-Institut als
Sonderpreis für die allerbeste Lösung unter den Besten. Er zeichnet
das Fahrzeugdesign aus, das die Insassen in den Tests des Institutes
bei Front-, Seiten- und Heckaufprall am besten schützt.

Die Ergebnisse der aktuellen IIHS-Crashtests in den USA werden in
den Kategorien von „gut“ bis „ungenügend“ klassifiziert. Für
Bestleistungen in der Klasse „gut“ wird die Sonderauszeichnung „Best
Pick“ vergeben. Die Saab 9-3 Sport-Limousine bekam diese Auszeichnung
sowohl beim Front- als auch beim Seitenaufprall. Den Frontalaufprall
beim IIHS-Test simuliert ein Crash mit einer Geschwindigkeit von 40
Meilen (rund 60 km/h) auf ein verformbares, fest installiertes
Hindernis mit 40 Prozent Überdeckung auf der Fahrerseite.

Um den Schutz bei einen Seitenaufprall zu messen, fährt eine
mobile, verformbare Barriere, die einem großen Sport-Utility-Fahrzeug
gleicht, mit einem Tempo von 31 Meilen (knapp 50 km/h) gegen die
Fahrerseite des Autos. Der Heck-Test simuliert einen Heckaufprall mit
20 Meilen (32 km/h) bei einem stehenden Fahrzeug. Während des
Aufpralls wird zusätzlich die Wirkung der Kopfstützen an den
Vordersitzen gemessen. Bei diesem IIHS-Crashtest erhielt die Saab 9-3
Sport-Limousine die Note „gut“.

Pressekontakt:

Olaf H. Meidt
Leiter Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Saab Deutschland GmbH

Tel.: +49 6142/755-345
Cell: +49 160/96359782
Fax: +49 6142/755-346

Email: olaf.meidt@de.saab.com
Internet: http://www.saab.de

Quelle: news aktuell GmbH

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here