Sieger der Renault-Aktion „safety stars“ stehen fest / Sternstunde für Fahranfänger

0
97

Brühl (ots) –

– Deutschlands beste Fahranfänger sind Kim Mandy Rohwetter aus
Greifswald, Richard Betzinger aus Einhaus und Henry Beck aus
Rappelsdorf

– Engagement von Renault, stern und der BVF

Die Preisträger des bundesweiten Wettbewerbs „Deutschlands beste
Fahranfänger“ stehen fest: Kim Mandy Rohwetter aus Greifswald ist die
klare Siegerin, Richard Betzinger aus Einhaus und Henry Beck aus
Rappelsdorf belegten die Plätze zwei und drei. Als Preis erhielten
sie einen Renault Mégane (1. Platz), einen Renault Clio (2. Platz)
und einen Renault Twingo (3. Platz). Die Siegerehrung fand am 28.
September 2004 mit rund 250 Gästen in Berlin statt.

Renault Deutschland hatte auch in diesem Jahr den Fahrwettbewerb
in Kooperation mit dem stern und der Bundesvereinigung der
Fahrlehrerverbände (BVF) ausgeschrieben. Ziel ist es, junge Fahrer zu
einem verantwortungsvollen Verhalten am Steuer zu motivieren und
ihnen das Leitbild einer souverän-gelassenen Fahrerpersönlichkeit zu
vermitteln. Schirmherr der Aktion „safety stars“ ist
Bundesverkehrsminister Manfred Stolpe.

Im Finale des Fahrwettbewerbs am 27./28. September mussten die
Teilnehmer anspruchsvolle Aufgaben bewältigen. Im Hauptstadtverkehr
und auf Überlandfahrten waren die Fahranfänger jeweils zu zweit im
Auto unterwegs, begleitet und bewertet von zwei neutralen
Fahrlehrern. Insgesamt nahmen 16 junge Fahranfänger am Finale teil.

Weitere Informationen und Fotos unter www.safetystars.de / Bereich
Presse

ots Originaltext: Renault Nissan Deutschland AG
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.de

Pressekontakt:
Martin Zimmermann, Leiter Unternehmenskommunikation
Tel: 02232/73-9270 – Fax: -9792
E-Mail: martin.zimmermann@renault.com

Quelle: news aktuell GmbH

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here