120 Jahre Renault: Eine französische Erfolgsgeschichte

0
30

Brühl (ots) – Der französische Automobilhersteller Renault feiert in diesem Jahr sein 120-jähriges Jubiläum. Im Dezember 1898 rollte das erste Fahrzeug der Marke auf die Straße – der Beginn für zwölf Jahrzehnte Automobilhistorie voller wegweisender Ideen und innovativer Fahrzeugkonzepte. Heute umfasst der Renault Konzern mehrere Marken, produziert an 36 Fertigungsstandorten, vertreibt seine Fahrzeuge über 12.000 Händlerbetriebe und Verkaufsstützpunkte in 127 Ländern und beschäftigt mehr als 120.000 Mitarbeiter. Die Renault-Nissan Allianz zählt mit Mitsubishi zu den größten global agierenden Automobilgruppen.

Renault entwickelte das erste Automobil mit kettenlosem Direktantrieb und etablierte mit Modellen wie dem Renault 4, der ersten Großraumlimousine Espace oder dem ersten Kompaktvan Scénic völlig neue Fahrzeugklassen. Als erster Großserienhersteller mit einer rein elektrischen Modellpalette gehört Renault zu den Wegbereitern einer zukunftsorientierten und nachhaltigen Mobilität.

Bereits in den Anfangsjahren startete Renault mit dem Export seiner Fahrzeuge, unter anderem auch nach Deutschland, wo 1907 in Berlin die „Renault Frères Automobil Aktiengesellschaft“ gegründet wurde. Mit dem erfolgreichen Engagement jenseits der Grenzen des französischen Heimatmarktes legte Renault den Grundstein für die fortschreitende Internationalisierung der Marke.

Nach der Privatisierung im Jahr 1996 verstärkte Renault sein internationales Engagement. Einen wesentlichen Schritt markierte die 1999 geschlossene Allianz mit Nissan, die neben Nutzung von Synergien auch die gegenseitige Unterstützung bei der Erschließung internationaler Märkte ermöglicht. Weitere Schritte in Richtung Globalisierung waren die Übernahme des rumänischen Herstellers Dacia, ebenfalls im Jahr 1999, sowie die Gründung der Renault Samsung Motors in Korea im Jahr 2000. Im Rahmen seiner strategischen Partnerschaft mit AVTOVAZ trägt Renault außerdem seit 2008 entscheidend zur Erneuerung der Lada Modellpalette bei. Im April 2010 unterzeichneten die Renault-Nissan Allianz und die Daimler AG eine weitreichende strategische Kooperation. Ende 2013 vereinbarten Renault und der chinesische Automobilhersteller Dongfeng Motor ihre Zusammenarbeit. Seit 2016 zählt Mitsubishi Motors zur Renault-Nissan Allianz.

Pressekontakt: Caroline Engelhardt, Unternehmenskommunikation 02232/73-9270 caroline.engelhardt@renault.de www.renault-presse.de

Original-Content von: Renault Deutschland AG, übermittelt durch news aktuell

Quelle: news aktuell GmbH

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here