Peugeot in der ADAC Pannenstatistik 2010 – Aktuelle Peugeot Modellgeneration mit Top-Bewertung

Saarbrücken (ots) – Peugeot erreicht in der ADAC Pannenstatistik 2010 eine Top-Bewertung. Als einziger Importeur platzierte sich die Löwenmarke drei Mal unter den besten 3. Damit ist Peugeot mit seinen aktuellen Modellen über alle ausgewerteten Fahrzeugklassen gesehen zuverlässigste Importmarke.

Der Peugeot 207 ist laut ADAC Pannenstatistik 2010 der zuverlässigste Import-Kleinwagen. In der Gesamtwertung seiner Klasse belegt er den zweiten Platz und erhält für die Jahre 2007 bis 2010 durchweg die Bestnote „++“.

Zuverlässig und beliebt: die Volumenmodelle von Peugeot

Vor allem in den wichtigen Volumen-Segmenten punkten die Peugeot Modelle in der ADAC Pannenstatistik. So zeichnen sich Peugeot Modelle der Kategorien „Kleinstwagen“ und „Untere Mittelklasse“ durch ihre Zuverlässigkeit aus. Der 107 erreicht bei den Kleinstwagen Platz drei der Gesamtwertung.

In der Unteren Mittelklasse schafft der 308 als Dritter ebenfalls den Sprung aufs Podium. Der 2007 vorgestellte Kompakt-Löwe wird seit 2008 in der ADAC Pannenstatistik gelistet und erhielt seither in drei aufeinander folgenden Jahren die Höchsbewertung „++“. Nach fast vier Jahren im Markt hat der Peugeot 308 eine umfangreiche Modellpflege erhalten. In Deutschland startet die aufgewertete neue Generation im überarbeiteten Design am 7. Mai.

2010 rückten die ADAC Straßenwachtfahrer zu 4,25 Millionen Einsätzen aus. In die ADAC Pannenstatistik fließen nur technische Pannen ein, die zum Liegenbleiben eines Fahrzeugs führen. Selbst verschuldete Ausfälle bleiben unberücksichtigt. Erfasst werden die Pannen ein- bis sechsjähriger Autos von Clubmitgliedern.

Pressekontakt: Bernhard Voß Tel.: 0681-879 893 Fax: 0681-879 516 E-Mail: bernhard.voss@peugeot.com Redaktionsservice: www.peugeot-presse.de

Quelle: news aktuell GmbH

Dieser Beitrag wurde unter 107, 207, 308, Peugeot abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.