Peugeot erhöht Attraktivität von „Mu“ – verbesserte Tarife, neue Modelle, mehr Komfort

1
214

Saarbrücken (ots) – Neues Online-Reservierungstool sichert frühzeitig das Wunschmodell / Elektro-Stadtauto i0n und Reisekombi 508 SW neu im Programm / Preisstruktur für Pkw, Nfz und Scooter attraktiver gestaltet

Rund zehn Monate nach dem Start von „Mu by Peugeot“ in Berlin hat die Marke den Komfort und das Angebotsspektrum des prepaidartigen Mobilitätskonzepts deutlich erweitert. Ab sofort können Nutzer über ein Online-Reservierungstool bereits im Vorfeld die Verfügbarkeit ihres Wunschmodells prüfen und es für einen konkreten Termin sichern.

Zudem gelten ab sofort verbesserte Tarife bei allen angebotenen Pkw, Transportern und Scootern: So ist der Peugeot 207 bereits für 45 Euro Tagesmiete (24 Stunden) erhältlich, was gegenüber dem früheren Tarif einer Verbesserung um über 18 Prozent entspricht. Für das Wochenende (Freitag ab 12:00 bis Montag 12:00 Uhr) kostet der 207 jetzt 105 Euro – eine Verbesserung um 30 Prozent. Beim Sport-Coupé RCZ wurde der Wochenendtarif um 50 Prozent gesenkt und beträgt nun 135 Euro. Auch bei den Transportern lohnen sich die neuen Tarife: Für einen Tag gibt es den Boxer jetzt schon für 65 Euro, 25 Euro günstiger als zuvor.

Weiter verbessert wurde auch das „Mu“-Angebotsspektrum, das neben Pkw, Nfz, Scootern, Fahrrädern und Elektrofahrzeugen der Löwenmarke auch Zubehör umfasst. Ab sofort verfügbar ist das Elektro-Stadtauto i0n, das im vergangenen Jahr von BILD am SONNTAG mit dem „Grünen Lenkrad“ ausgezeichnet wurde. Die Gebühr für das umweltfreundliche Fahrzeug – jeweils für die Zeit von 9.00 bis 18.00 Uhr – beträgt 65 Euro. Neu im „Mu“-Programm ist zudem der Peugeot 508 SW. Der klassisch-elegante Reisekombi erhielt bei der renommierten Leserwahl die „Auto Trophy 2010“ und ist für 65 Euro pro Tag erhältlich.

Die „Mu-Preise“ sind fix und umfassen alle gefahrenen Kilometer. Nach der kostenlosen Registrierung und der Aufladung des Online-Kontos in Euro unter “ www.mu.peugeot.de “ wird der fällige Betrag entsprechend der gewählten Produktkategorie und Nutzungsdauer bargeldlos vom „Mu-Konto“ abgezogen – entweder am „Mu“-Standort vor Ort oder bei Nutzung des neuen Reservierungstools direkt online. Thomas Bauch, Geschäftsführer von Peugeot Deutschland, betont: „Nach der Erprobungsphase wollen wir uns mit ‚Mu by Peugeot‘ jetzt offensiver positionieren. Wir sind sicher, dass wir mit der neuen Tarifstruktur attraktiv aufgestellt sind und werden unser Mobilitätskonzept weiter ausbauen. Bis Ende April 2011 wird ‚Mu by Peugeot‘ auch in Hamburg und München an den Start gehen – weitere Standorte werden im Jahresverlauf folgen.“

Pressekontakt: Ulrich zum Winkel Unternehmenskommunikation

Telefon +49 (0)681 879-894 Telefax +49 (0)681 879-545

ulrich.zumwinkel@peugeot.com

Quelle: news aktuell GmbH

1 Kommentar

  1. Das ist eine gute Sache. Vorallem in Großstädten, wo sich doch jeder zweimal überlegt ob er sich ein Auto anschafft ist das eine gute Idee. Kurzfristig ein Auto zu mieten wenn man mal über das Wochenende wegfahren will? Klasse! Für mich eine schöne Alternative zu Bahn, MFG oder den klassischen Autovermietungen.

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here