Peugeot auf dem Genfer Automobilsalon – Weltpremiere der neuen Modellgeneration des Peugeot 308

0
121

Saarbrücken (ots) – Auf dem 81. Genfer Automobilsalon (1. bis 13. März 2011) zeigt Peugeot, wie die Zukunft der Mobilität umweltverträglich gestaltet werden kann. Zu den Highlights auf dem Stand der Löwenmarke in Halle 6 gehören:

– die Weltpremiere der neuen Modellgeneration des 308 (Limousine, SW und CC; in Deutschland ab Anfang Mai erhältlich) mit aktualisiertem Design, Verbesserungen im Innenraum und Micro-Hybrid-Technologie Peugeot e-HDi (STOP & START-System); – die neue komfortable Reiselimousine 508 sowie die Kombiversion 508 SW, die am 12. März auf dem deutschen Markt starten; – der Peugeot 3008 HYbrid4, der weltweit erste Vollhybrid-Diesel mit Verbrennungsmotor vorne und Elektromotor hinten (147 kW/200 PS), so dass Allradantrieb möglich ist (in Deutschland ab Sommer 2011); – der Peugeot i0n, ein Großserien-Elektrofahrzeug mit vier Türen, vier Plätzen, vollwertigem Kofferraum und Lithium-Ionen-Technologie (seit Dezember 2010 im Markt); – der Le Mans-Rennwagen Peugeot 908. Mit dem HDi FAP-Boliden peilt Peugeot unter anderem den Sieg beim 24 Stunden-Rennen an.

Außerdem zeigt Peugeot in Genf zwei Concept-Cars:

– den HR1, einen Crossover mit HYbrid4-Technologie. Vorne ist der neue Dreizylinder-Benziner eingebaut, den Peugeot 2012 im Zuge seiner Downsizing-Strategie einführen wird, hinten ein Elektromotor. Die Systemleistung liegt bei 108 kW (147 PS). – den EX1, einen zweisitzigen Roadster, der von zwei Elektromotoren in der Vorder- und Hinterachse angetrieben wird (gesamt 250 kW/340 PS). Mit dem EX1 hat Peugeot mehrere Beschleunigungs-Rekorde aufgestellt.

Pressekonferenz mit Generaldirektor Vincent Rambaud

Diese Highlights präsentiert Peugeot Generaldirektor Vincent Rambaud bei einer Pressekonferenz auf dem Peugeot Stand am ersten Pressetag,

Dienstag, den 1. März 2011, um 15:30 Uhr.

Während der beiden Pressetage stehen weitere interessante Ansprechpartner von Peugeot und das Peugeot Presseteam zur Verfügung.

Pressekontakt: Bernhard Voß Tel.: 0681-879 893 Fax: 0681-879 516 E-Mail: bernhard.voss@peugeot.com Redaktionsservice: www.peugeot-presse.de

Quelle: news aktuell GmbH

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here