Citroen Nemo ist Transporter des Jahres 2009 / Neuer Berlingo Kastenwagen auf Platz zwei

0
380

Hannover (ots) – Der Citroen Nemo wurde gestern im Rahmen der 62. IAA Nutzfahrzeuge in Hannover zum Internationalen Transporter des Jahres 2009 gekürt. Der Titel „International Van of the Year“ ist die höchste Auszeichnung für neue Transporter in Europa und wird durch ein Gremium hochkarätiger Nutzfahrzeug-Journalisten aus 20 europäischen Ländern verliehen.

Der Citroen Nemo hat bei der Beurteilung durch die Fach-Jury 112 von 140 möglichen Punkten erzielt und erhält die Auszeichnung zusammen mit den verwandten Transporter-Kollegen Peugeot Bipper und Fiat Fiorino. Der Erfolg des Nemo ist der zweite Sieg in Folge für Citroen nach der Wahl des Jumpy zum Transporter des Jahres 2008.

Auf dem zweiten Rang landete ein weiteres Citroen Produkt, der im Juni dieses Jahres eingeführte neue Berlingo Kastenwagen, der sich den Platz auf dem Siegertreppchen mit dem Peugeot Partner teilt.

Der pfiffige Nemo überzeugte die Jury nicht nur durch sein modernes Styling, seine kompakte Form und sein Laderaumvolumen von 2,5 m3, sondern vor allem durch sein umweltfreundliches Konzept: Mit einem Gesamtverbrauch von 4,4 l /100 km und einem CO2-Ausstoß von nur 116 g/km in der Version HDi 70 mit SensoDrive-Getriebe setzt er einen neuen Maßstab im Markt der Kleintransporter.

Der im Dezember 2007 eingeführte Nemo wurde in Europa (27 Länder) per Ende August 2008 bereits über 13.000 mal verkauft. In Deutschland wurden in diesem Jahr bisher 1.140 Citroen Nemo Zulassungen registriert.

Fotos finden Sie unter Citroenpresse.de .

Pressekontakt: Citroen Deutschland AG Öffentlichkeitsarbeit-Presse Susanne Beyreuther Telefon: 0 22 03 / 44 – 395 Fax: 0 22 03 / 44 – 345 E-Mail: susanne.beyreuther@Citroen.com

Quelle: news aktuell GmbH

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here