Peugeot-Antriebe 1,6 THP 175 und 1,0 Liter – Benziner erfolgreich bei „International Engine of the Year“

0
98

Saarbrücken (ots) – 65 Fachjournalisten aus 32 Ländern haben ihr Votum abgegeben / 1,6 THP 175 als Paradebeispiel für „Downsizing-Strategie“ gelobt / Auch 1,0-Liter-Benziner des Peugeot 107 verteidigt Vorjahreserfolg

Mit 136 Punkten Vorsprung hat der 1,6 Liter THP (Turbo High Pressure)-Benzinmotor von Peugeot mit 128 kW (175 PS) bei den diesjährigen „International Engine of the Year Awards“ die Hubraum-Kategorie von 1,4 bis 1,8 Liter Hubraum klar dominiert. Damit wiederholte das Triebwerk seinen Erfolg aus dem Vorjahr und vergrößerte gleichzeitig den Abstand zu den Mitbewerbern deutlich. Während der 1,6 Liter THP 175 insgesamt 333 Punkte verbuchte, landete sein unmittelbarer Verfolger mit 197 Punkten weit abgeschlagen auf Rang zwei. Der Titel „International Engine of the Year“ wird von einer mit 65 Fachjournalisten besetzten Jury aus 32 Ländern vergeben.

Die Jury lobt das Triebwerk in seiner Laudatio als Paradebeispiel für „Downsizing at its best“. Der Motor zeichnet sich durch eine hohe spezifische Leistung sowie günstige Verbrauchswerte und niedrige Schadstoffemissionen aus.

Den Peugeot-Erfolg rundet der 1,0-Liter-Benziner mit 50 kW (68 PS) ab, der im 107 zum Einsatz kommt und ebenfalls seinen ersten Platz aus dem Vorjahr verteidigt hat. Der Dreizylinder gewann in der Motorenkategorie bis 1 Liter Hubraum. Seine Stärken: niedriger Verbrauch (4,6 Liter/100 km) und geringe CO2-Emissionen (109 g/km).

Diese Meldung und Fotos zum Download finden Sie unter www.peugeot-presse.de (Akkreditierung online).

Pressekontakt: Bernhard Voß Tel.: 0681-879 893 Fax: 0681-879 545 E-Mail: bernhard.voss@peugeot.com

Quelle: news aktuell GmbH

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here