Video Fahrbericht: Hyundai i30 mit üppiger Grundausstattung

Hyundai bringt den neuen i30 auf den Markt und überzeugt schon mit der üppigen Grundausstattung. Für den Einstiegspreis von 17.450€ erhält man bereits einen Tempomat, eine Klimaanlage, einen Aktiven Spurhalteassistent und eine City Notbremsfunktion.

Veröffentlicht unter Hyundai, i30 | Verschlagwortet mit , | Hinterlasse einen Kommentar

Video Fahrbericht: Skoda Kodiaq

In Anlehnung an den Kodiak-Bären, den größten und friedlichsten Bären Alaskas, hat Skoda sein neuestes Modell benannt.

Veröffentlicht unter Kodiaq, Skoda | Verschlagwortet mit , , | Hinterlasse einen Kommentar

Video Fahrbericht: Mini Countryman – zweite Generation

Mit der 2. Generation des Kompaktwagens stellt der Hersteller sein größtes Modell vor. Damit soll sich der Maxi Mini als erstfahrzeugstauglich und zusätzlich familienfreundlich präsentieren.

Veröffentlicht unter Countryman, Mini | Verschlagwortet mit , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Video Messebericht: Mercedes-Benz auf der NAIAS 2017

Die North American International Auto Show ist für Autohersteller die erste wichtige internationale Messe des Jahres. Auch Mercedes-Benz war in diesem Jahr wieder mit zahlreichen Weltpremieren präsent.

Veröffentlicht unter E-Klasse, Mercedes | Verschlagwortet mit , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Video Fahrbericht: Hyundai i20 Active

Hyundai’s Crossover-Modell i 20 Active basiert auf der 5-türigen Version des normalen i20. Allerdings haben ihm die Designer an Front und Heck mit silbernem Unterfahrschutz und schwarzen Plastikanbauteilen an den Seiten einen eigenen Look gegeben.

Veröffentlicht unter Hyundai, i20 | Verschlagwortet mit , , | Hinterlasse einen Kommentar

Video Fahrbericht: Fiat Abarth 595

Veröffentlicht unter Fiat | Verschlagwortet mit , , , | Hinterlasse einen Kommentar

SKODA Jubiläen 2017 im Überblick

SKODA Jubiläen 2017 im Überblick

Quelle: obs/Skoda Auto Deutschland GmbH

SKODA Jubiläen 2017 im Überblick

Quelle: obs/Skoda Auto Deutschland GmbH

Mladá Boleslav (ots) –

– Vor 70 Jahren begann im Werk Kvasiny der Bau von SKODA Fahrzeugen – Der Roadster SKODA 450 und der Stromlinien-Rennwagen SKODA 1100 OHC feiern 60. Geburtstag – Vor vier Jahrzehnten errang der SKODA 130 RS in seiner Klasse den Doppelsieg bei der Rallye Monte Carlo – Modellreihe FAVORIT mit Frontantrieb debütierte vor 30 Jahren

Veröffentlicht unter Caddy, Fabia, Kodiaq, Skoda, Superb, VW, Yeti | Verschlagwortet mit , , | Hinterlasse einen Kommentar

Renault zeigt in Brüssel aktualisierten Kangoo Z.E. und neuen Master Z.E.

Brühl (ots) – Renault setzt seine Elektroauto-Offensive fort: Auf der European Motor Show in Brüssel (14. bis 22. Januar 2017) zeigt der französische Hersteller gleich zwei Neuheiten mit Batterieantrieb: den aktualisierten City-Lieferwagen Kangoo Z.E. und den komplett neu entwickelten Elektrotransporter Master Z.E. Der technisch gründlich überarbeitete Kangoo Z.E. ermöglicht dank neuem E-Motor und neuem Akku eine um über 50 Prozent auf 270 Kilometer gestiegene Reichweite. Damit weist das Renault Modell den größten Aktionsradius in der Klasse der rein elektrisch betriebenen leichten Nutzfahrzeuge auf. Der Master Z.E. im Segment der großen Transporter bietet je nach Aufbau bis zu 1.400 Kilogramm Zuladung und 200 Kilometer Reichweite. Mit den beiden Neuerscheinungen untermauert Renault seine Position als führender Anbieter von Elektrofahrzeugen. Marktstart für den Kangoo Z.E. ist Mitte 2017. Der Master Z.E. ist voraussichtlich ab Ende 2017 verfügbar.

Veröffentlicht unter Kangoo, Master, Renault, Trafic, Zoe | Verschlagwortet mit , , | Hinterlasse einen Kommentar

Morgens zum Meeting, am Nachmittag zur Klettertour – ein Freizeitmobil für alle Fälle Marco Polo HORIZON erweitert ab sofort die Familie der kompakten Reisemobile von Mercedes-Benz Vans

Quelle: ots.Audio

Stuttgart (ots) –

Anmoderation:

Veröffentlicht unter Mercedes, Smart | Verschlagwortet mit , , | Hinterlasse einen Kommentar

Ford GT: Digitales Zehn-Zoll-Instrumenten-Display gibt einen Vorgeschmack auf den Armaturenträger der Zukunft

Ford GT: Digitales Zehn-Zoll-Instrumenten-Display gibt einen Vorgeschmack auf den Armaturenträger der Zukunft

Quelle: obs/Ford-Werke GmbH

Köln (ots) –

– Die Anzeige passt sich automatisch den fünf unterschiedlichen Fahrmodi (von „Normal“ bis „V-Max“) des neuen Ford GT an

– Der Fahrer erhält stets nur die wichtigsten Informationen, um ihn nicht vom Verkehrsgeschehen abzulenken

– Die Technologie des digitalen Instrumenten-Displays wird künftig auch in anderen Ford-Fahrzeugen eingesetzt werden

Veröffentlicht unter Ford | Verschlagwortet mit | Hinterlasse einen Kommentar