GM verkauft in China über eine halbe Million Chevrolet

0
176

Shanghai/Rüsselsheim (ots) –

Neuer Chevy Aveo sparsamster Kompaktwagen

Seit Einführung der Marke im Jahr 2000 hat Chevrolet in China über 500.000 Autos abgesetzt. Damit ist Chevrolet eine der am schnellsten wachsenden Automobilmarken im Reich der Mitte. Bis Ende April waren es exakt 519.110 Fahrzeuge, von denen mehr als 400.000 über Shanghai GM, ein paritätisches Joint Venture von General Motors und der Shanghai Automotive Industry Corp. Group (SAIC), auf den Markt gebracht wurden.

„Chevrolet ist die weltweit beliebteste GM-Marke und in China neben Buick unsere Volumenmarke“, erklärt Kevin Wale, Präsident und Geschäftsführer von GM China. „Chevy hat sein Portfolio an Klein- und Mittelklassewagen kontinuierlich erweitert und hält so mit der wachsenden Nachfrage Schritt.“

Die aktuelle Chevrolet-Modellpalette reicht in China vom Kleinstwagen Spark über Lova, Aveo und die Mittelklasselimousine Epica bis zum Kompakt-SUV Captiva. Als bodenständige, aber zugleich junge, dynamische internationale Automarke spricht Chevrolet in erster Linie junge Berufstätige an, die das Auto hauptsächlich für den Privatgebrauch nutzen. Um näher an die Kunden zu rücken, baut der Hersteller sein Händlernetz in China rasch aus – nach 200 Repräsentanzen im vergangenen Jahr sollen es bis Ende 2008 schon 300 sein.

„Das China-Geschäft von Chevrolet wird weiterhin von der GM-Strategie profitieren, das Modellangebot speziell auf den jeweiligen Markt zuzuschneiden und dazu auf das umfassende weltweite Produktportfolio sowie die Kenntnisse der lokalen Gegebenheiten zurückzugreifen“, so Wale. „Ein wichtiges Ziel ist dabei, dass die Chevys, die in und für China gebaut werden, Klassenbeste in Sachen Verbrauch sind.“

Shanghai GM hat gerade den neuen Chevy Aveo 1.2 Fünftürer auf den Markt gebracht, der einen neuen Technologie-Standard für Kompaktwagen in China setzt. Sein 1,2 Liter großer „S TEC II“-Motor erzielt mit 53,1 kW/l die höchste Literleistung in seinem Segment, ist jedoch mit einem Außerort-Verbrauch von 4,7 l/100 km bei 90 km/h gleichzeitig der Sparsamste. Der Motor erfüllt die neue chinesische Abgasnorm „National IV“ und erreicht dank seiner hohen Verdichtung mehr Leistung als viele Motoren mit ähnlichem Hubraum.

***

General Motors Corp. (NYSE: GM), the world’s largest automaker, has been the annual global industry sales leader for 77 years. Founded in 1908, GM today employs about 266,000 people around the world. With global headquarters in Detroit, GM manufactures its cars and trucks in 35 countries. In 2007, nearly 9.37 million GM cars and trucks were sold globally under the following brands: Buick, Cadillac, Chevrolet, GMC, GM Daewoo, Holden, HUMMER, Opel, Pontiac, Saab, Saturn, Vauxhall and Wuling. GM’s OnStar subsidiary is the industry leader in vehicle safety, security and information services. More information on GM can be found at www.gm.com.

Pressekontakt: Jörg Schrott +49 6142 7-72279 joerg.schrott@de.gm.com

Quelle: news aktuell GmbH

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here