Opel Astra Facelift: Design überarbeitet & neue Varianten

0
635

Schon vor einigen Wochen schrieben für über das Facelift des Opel Astra, mittlerweile ist wohl klar, dass es hier nicht nur um Änderungen des fünftürigen Kompaktwagen geht. Opel testet aktuell wohl auch eine Stufenheck-Variante des Opel Astra, so berichten zumindest die Kollegen von Auto Motor und Sport. Es gibt sogar schon einen Erlkönig zum neuen Astra Modell. Sowohl beim Schräg- als auch beim Stufenheck wird es Änderungen geben, diese beziehen sich vor allem auf die Heckleuchten und die Stoßfänger.

Der neue Opel Astra GTC - Kommt auch als OPC

Kürzlich eingeführt: Der neue Opel Astra GTC

Änderungen am Design & neue Astra Varianten

Einige Änderungen haben wir schon besprochen, doch auch an der Front ändert sich etwas. Der Astra bekommt einen überarbeiteten Stoßfänger, ein neues Grill und neue Nebelscheinwerfer. Ursprünglich war das Facelift für Limousine und Sports Tourer für den August 2012 geplant, das Stufenheck sollte einen Monat später kommen und auch einen Biturbo-Diesel mit 195 PS soll es geben. Allen Anschein nach bringt man die Änderungen erst mit auf den Pariser Autosalon im November 2012.

Aber dort soll der Astra nicht nur mit äußerlichen Überarbeitungen glänzen, sondern auch im Innenraum überzeugen. So soll es neue Polster und auch Farben geben. Des Weiteren sollen weitere Assistenzsysteme zur Verfügung stehen, und zwar die, die man schon aus dem Zafira Tourer kennt.

Scheinbar soll das nicht alles gewesen sein, denn neben der Stufenheck Neuheit soll auch das Blechfaltdach kommen. Somit gäbe es endlich wieder ein Opel Astra Cabrio und Konkurrenz für den Golf.

Hier geht’s zur ersten News rund um das Opel Astra Facelift. Wer sich für den Opel Astra als Neuwagen interessiert ist dagegen bei MeinAuto.de genau richtig, hier gibt es den Kompaktwagen ab aktuell 12.330 Euro inkl. 29,9 Prozent Rabatt.

Quelle: Der Neuwagen Blog

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here