NCAP Crashtest: BMW 1er, Audi Q3, Toyota Yaris uvm. mit 5 Sternen

0
496

Der NCAP Crashtest ist der wohl wichtigste Sicherheitstest, den es gibt. Und das sowohl für die Automobilhersteller als auch für die Kunden. Als Kunde orientiert man sich an den Ergebnissen und schaut wie sicher das Traumauto ist. Für die Hersteller sind 5 Sterne im NCAP Crashtest natürlich ein großes Verkaufsargument. Nun schafften es erneut viele Modelle zur Top-Wertung im Sicherheitstest, darunter die Modelle BMW 1er, Toyota Yaris, Audi Q3, Chevrolet Captiva, Fiat Freemont, Opel Zafira Tourer, Opel Astra GTC, Hyundai Veloster, Lancia Thema, Mercedes M-Klasse und Ford Ranger. Nur der Lancia Voyager erreichte nur vier von fünf möglich Sternen.

Der neue Audi Q3 NCAP Crashtest

Der neue Audi Q3 kam im NCAP Crashtest auf 5 Sterne

NCAP Crashtest: Viele Modelle schwach im Fußgängerschutz

Viele Neuwagen haben deutliche Schwächen im Bereich des Fußgängerschutzes, denn abgesehen vom Ford Ranger kann dort kein weiteres Modell überzeugen. Das schwächste Modell ist der Lancia Voyager, dicht gefolgt vom Chevrolet Captiva, Hyundai Veloster, Fiat Freemont und Opel Astra GTC. Die Ergebnisse liegen hier zwischen 47 bis 50 Prozent. Im Vergleich dazu kam der Ford Ranger auf 81 Prozent. Einige weitere Modelle liegen nur knapp über der 50 Prozent Marke, doch der neue BMW 1er, der Toyota Yaris und die Mercedes M-Klasse sind positiv zu erwähnen, diese Modelle liegen bei rund 60 Prozent.

Insassen- und Kinderschutz: Mal Top, mal Flop

In der Kategorie Insassenschutz schneiden vor allem die Modelle Audi Q3, BMW 1er, Ford Ranger, Hyundai Veloster, Mercedes M-Klasse, Opel Astra GTC und der Opel Zafira Tourer ab. Hier liegt man zwischen 91 und 96 Prozent. Im Vergleich dazu sieht es bei den Modellen Fiat Freemont, Lancia Thema und Lancia Voyager besonders schlecht aus, hier liegt man zwischen 79 und 83 Prozent. Beim Kinderschutz räumen die üblichen Verdächtigen ab, auch hier sind der 1er BMW, der Q3 von Audi, der Ford Ranger, der Zafira Tourer und Veloster von Hyundai positiv zu nennen. Hier gibt es Wertungen von 83 bis 89 Prozent.

Sicherheitsunterstützung: Nur fünf Modelle heben sich ab

Beim Thema Sicherheitsunterstützung gibt es eigentlich nur fünf Modelle, die besonders positiv auffallen. Dabei geht es um den Audi Q3, BMW 1er, M-Klasse von Mercedes, den Zafira Tourer und den Toyota Yaris. All diese Neuwagen erreichten 86 Prozent im NCAP Crashtest in der Kategorie Sicherheitsunterstützung. Alle anderen kamen nur auf die Standardwertung von 71 Prozent.

Marke/Modell Anzahl der Sterne Insassen Kinder Fußgänger Sicherheitsunterstützung
Audi Q3
Der neue Audi Q3
5 Sterne 94% 85% 52% 86%
BMW 1er
Der neue BMW 1er: Erscheint im September 2011
5 Sterne 91% 83% 63% 86%
Chevrolet Captiva
Der neue Chevrolet Captiva
5 Sterne 88% 82% 48% 71%
Fiat Freemont
Der neue Fiat Freemont: Verkaufsstart für den 7-Sitzer
5 Sterne 83% 82% 50% 71%
Ford Ranger
Der neue Ford Ranger NCAP
5 Sterne 96% 86% 81% 71%
Hyundai Veloster
Der neue Hyundai Veloster
5 Sterne 96% 89% 49% 71%
Lacia Thema
Der neue Lancia Thema
5 Sterne 83% 77% 59% 71%
Lancia Voyager
Der neue Lancia Voyager
4 Sterne 79% 67% 47% 71%
Mercedes M-Klasse
Die neue Mercedes M-Klasse
5 Sterne 96 75% 60% 86%
Opel Astra GTC
Der neue Opel Astra GTC: Verkaufsstart Juni 2011
5 Sterne 91% 79% 50% 71%
Opel Zafira Tourer
Der neue Opel Zafira Tourer: Verkaufsstart Herbst 2011
5 Sterne 94 83% 53% 86%
Toyota Yaris
Der neue Toyota Yaris
5 Sterne 89% 81% 60% 86%

Quelle: Der Neuwagen Blog

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here