Der neue Infiniti M: Die Alternative zur Tradition

Rolle (ots) –

– Der Infiniti M kommt in dritter M-Generation (ab September 2010) erstmals nach Europa – Leistungsstarke V6-Benzin- und V6-Diesel-Triebwerke – Hybrid-V6 mit kombiniertem Benzin-/Elektroantrieb kommt 2011 – Front-Mittelmotor-Layout mit Hinterradantrieb – auch mit aktiver Allradlenkung (4WAS) erhältlich – Weltneuheit: Erster aktiver Toter-Winkel-Assistent (BSI) zur Seitenaufprall-Vermeidung – Innovative Klimaautomatik „Forest Air“ – Aktive Geräuschregelung schafft noch ruhigeren Innenraum – Innenraum-Design und Verarbeitung auf allerhöchstem Niveau – Infiniti Drive Selector ermöglicht die Wahl zwischen Eco- und Sport-Modus – Optionales Infotainment-System „Connectiviti+“ mit Informationen aus dem „Guide Michelin“ – Infiniti M erweitert die Produktpalette oberhalb des G37; Preislisten und Ausstattungen werden vor dem Marktstart veröffentlicht

Infiniti, die jüngste Luxusautomarke der Welt, bringt frischen Wind in das europäische Premiumsegment. Die Hochleistungs-Limousine Infiniti M vereint sportliche Ausstrahlung und exzellente Verarbeitung mit einem begeisternden Fahrerlebnis. Er erweitert die bekannte Luxus-Positionierung der Marke um die Attribute Power, Performance und Technologie. Der neue M ist die dritte Generation dieser Baureihe und die erste, die auf allen inzwischen 34 Infiniti-Märkten weltweit angeboten wird. Heute gibt der Infiniti M sein Debüt in den USA (Beverly Hills, Kalifornien). Nach Europa und Deutschland kommt der Viertürer im September 2010, um dann als exklusive Alternative den etablierten Oberklassenkonkurrenten auf ihrem angestammten Terrain Paroli zu bieten.

Der neue Infiniti M wartet mit zum Teil weltweit erstmals eingesetzten Technologien, dem fortschrittlichen „Safety Shield“-Sicherheitskonzept, einer herausragenden Fahrdynamik und einem außergewöhnlichen Design auf. Der neue M macht deutlich: Inspiration und Infiniti gehören zusammen.

Die Luxusmarke positioniert die neue Performance-Limousine als moderne Alternative zu traditionellen Premium-Modellen wie der BMW 5er-Serie oder der Mercedes E-Klasse. Zum Verkaufsstart in Europa wird sie mit agilen V6-Benzin- und V6-Dieselmotoren angeboten. Für 2011 hat Infiniti die Einführung eines innovativen V6-Benzin-Hybridantriebs vorgesehen.

Die Modellreihe M erweitert die europäische Produktpalette von Infiniti oberhalb des G37 – das gilt für Design, Ausstattung und Dynamik gleichermaßen. Der Infiniti M vereint die fahrdynamischen Vorteile des Heckantriebs mit einer ausgesprochen komfortablen Straßenlage und luxuriösen Ausstattungsinhalten. Auf einer Gesamtlänge von 4.945 Millimetern bietet er seinen Passagieren großzügige Platzverhältnisse. Exklusives Design und herausragende Verarbeitung runden den Premium-Eindruck ab. Als neues Flaggschiff von Infiniti verkörpert die M-Reihe zugleich die Einzigartigkeit der Marke. Diese zeigt sich beispielsweise in der von der Konzeptstudie Essence inspirierten fließenden Silhouette, der umfangreichen Verwendung authentischer Materialien und eines sehr angenehmen, stressfreien Fahrerlebnisses.

Die nunmehr dritte Generation der Infiniti M-Reihe ist nicht nur die bislang technologisch fortschrittlichste und optisch ausgefeilteste Limousine der Marke. Vielmehr bildet sie die gelungene Synthese aus amerikanischen Vorstellungen von Raum und Komfort mit europäischen Ansprüchen an Leistung und Fahrdynamik. Damit besitzt er alle Qualitäten, um sich auf dem weltweit anspruchsvollsten Markt für Premium- und Luxusautomobile durchzusetzen.

Die neue M-Reihe baut auf den bekannten Stärken von Infiniti auf. Davon zeugen zahlreiche Leichtbau-Komponenten, lernfähige Technologien, Motorenkonzepte mit Rennsport-Wurzeln, das ausgewogene Fahrwerk mit annähernd perfekter Gewichtsverteilung und die bewährte Radaufhängung an Doppelquerlenkern. In einigen Modellen ist zudem die Aktive Allradlenkung 4WAS erhältlich, welche das sportliche Handling nochmals steigert. Der längste Radstand seiner Klasse kommt dem eleganten Auftritt, dem großzügigen Platzangebot und den dynamisch-komfortablen Fahreigenschaften des Infiniti M gleichermaßen zugute.

Im August 2009 hatte Infiniti die neue Hochleistungs-Limousine in einer weltexklusiven und virtuellen 3D-Videopräsentation bereits vorab den Gästen des 59. Pebble Beach Concours d’Elegance gezeigt. Diese erstmals für eine Fahrzeugvorstellung genutzte Präsentationsform steht stellvertretend für die vielen neuartigen Technologien der M-Reihe.

Im Detail: Die Technik-Highlights des Infiniti M für den europäischen Markt

Aktiver Toter-Winkel-Assistent BSI (Blind Spot Intervention System)

Der aktive Toter-Winkel-Assistent BSI ist die weltneueste Ergänzung der Sicherheitstechnik von Infiniti und kombiniert die Totwinkelüberwachung mit einem Element der Seitenaufprall-Vermeidung. BSI warnt nicht nur vor drohenden Kollisionen wie die bisher erhältlichen Systeme, sondern greift bei Bedarf aktiv ein, um einen seitlichen Zusammenstoß zu verhindern. Entdeckt BSI über sein Radarsystem ein anderes Fahrzeug im sogenannten toten Winkel der Außenspiegel, macht es den Fahrer zunächst über optische Signale und Warntöne darauf aufmerksam. Ignoriert der Fahrer diese Warnungen und lenkt in die Richtung des anderen Fahrzeugs, greift BSI aktiv ein. Die automatische Lenkkorrektur wird durch selektives Bremsen auf einer Fahrzeugseite erreicht. Der Bremseingriff löst ein leichtes Versetzen (Gier-Effekt) aus, der das eigene Fahrzeug wieder sicher auf die ursprüngliche Fahrspur bringt.

Aktive Geräuschregelung ANC (Active Noise Control)

Die aktive Geräuschregelung ANC identifiziert unerwünschte Geräusche im Innenraum des Fahrzeugs und neutralisiert sie. Dies geschieht durch Einspeisen der jeweils entgegengesetzten Schwingungsphasen der gleichen Frequenz über das Lautsprechersystem. Auf diese Weise entsteht im Innern des Infiniti M ein ruhiges, entspannendes Geräuschniveau. Das ANC-System ist so programmiert, dass es ausschließlich tieffrequente Motor-Vibrationen neutralisiert. M-Modelle mit dem 16-Lautsprecher-Soundsystem Bose® Studio Surround® sind mit der Bose Engine Harmonic Cancellation (EHC) ausgestattet, die unerwünschte Störgeräusche noch effektiver als bei dem beschriebenen Vorgang wegfiltert.

Infiniti Drive

Um das Ansprechverhalten des Gaspedals und die Schaltzeitpunkte des Automatikgetriebes den persönlichen Vorlieben anzupassen, stehen vier vom Fahrer wählbare Programme zur Verfügung: Standard, Eco, Sport und Snow. Die Auswahl erfolgt über einen Schalter hinter dem Gangwahlhebel. Im Eco-Modus liefern gelbe und grüne Leuchtanzeigen im Instrumententräger Informationen darüber, wie effizient und sparsam die aktuelle Fahrweise ist. Gleichzeitig ist das neue Subsystem „Eco Pedal“ aktiviert. Wenn der Fahrer zu aggressiv beschleunigt, übt das Gaspedal einen Gegendruck aus, um darauf hinzuweisen, dass möglicherweise Kraftstoff verschwendet wird. Im Sport-Modus werden die Schaltzeitpunkte der Automatik in höhere Drehzahlbereiche verlagert und das Gaspedal reagiert direkter auf den Fuß des Fahrers. Zugleich wird die optionale Allradlenkung auf schnellere Bewegungen programmiert und die Eingriffsschwelle des ESP angehoben.

Mehr Technik-Highlights und Informationen zum Innenraum sowie vorläufige technische Daten erhalten Sie unter: www.infinitipress.eu / Germany

– Infiniti ist eine japanische Premium-Automobilmarke. Die Produktreihe besteht aus leistungsstarken Limousinen, Coupé, Cabrio und Crossovers. Der Vertrieb erfolgt mithilfe eines speziellen Netzwerks von Infiniti Zentren in Europa mit individuellem und erstklassigem Kundenservice. Das erste Infiniti Zentrum Deutschlands hat in Hamburg am 3. Oktober 2009 eröffnet. Weitere Informationen finden Sie auf www.infiniti.com

Pressemitteilungen, Fotos, Preislisten mit Spezifikationen, Unternehmenslogo und Videomaterial sind auf www.infinitipress.eu / Germany verfügbar. Es ist kein Passwort erforderlich. Weitere Informationen erhalten Sie außerdem von:

Pressekontakt: Nathalie Greve: Kommunikationsmanager Europa, Deutschland T: +41 21 822 4950 Mobil: +41 79 701 8212 E: nathalie.greve@infiniti.eu

Quelle: news aktuell GmbH

Dieser Beitrag wurde unter BMW, Infiniti, Infiniti M, Mercedes abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.