DFB-Integrationsbeauftragter Cacau: „Der Integrationspreis zeigt, welche Kraft der Fußball hat, Menschen zu verbinden!“

0
254

Quelle: ots.Audio

Frankfurt (ots) –

Die nominierten Vereine, Schulen und die Freien und kommunalen Träger für den DFB- und Mercedes-Benz Integrationspreis stehen fest

MANUSKRIPT MIT O-TÖNEN

Anmoderation:

Es ist noch gar nicht so lange her, da hießen die Spieler der deutschen Fußballnationalmannschaft noch Lothar, Toni, Karl-Heinz, Andreas oder Jürgen. Im aktuellen Kader der DFB-Elf heißen die Leistungsträger unter anderem Ilkay, Sami, Mesut oder Jérôme. Keine Frage: Ohne Spieler mit Migrationshintergrund wäre Deutschland 2014 nicht Weltmeister geworden. Aber nicht nur im Profifußball funktioniert das Miteinander von Menschen unterschiedlichster Nationalität und Hautfarbe hervorragend. Auch zahlreiche unterklassige Vereine, Schulen, private und kommunale Initiativen leisten tagtäglich Vorbildliches für die Integration von Kindern und Jugendlichen mit Migrationshintergrund. Dieses Engagement würdigen der DFB und sein Generalsponsor Mercedes-Benz auch in diesem Jahr wieder mit dem Integrationspreis. Wie wichtig gelebte Integration im Fußball ist, weiß kaum jemand besser als Cacau. Ohne ein Wort Deutsch zu sprechen, ist der gebürtige Brasilianer 1999 nach Deutschland gekommen. Zehn Jahre später erhielt er die deutsche Staatsbürgerschaft. Heute ist der Deutsche Meister von 2007 und ehemalige Nationalspieler DFB-Integrationsbeauftragter – und in dieser Funktion wird er nicht müde, auf die verbindende Wirkung seines Sports hinzuweisen:

O-Ton Cacau

Es ist sehr schön zu sehen, dass viele Leute sehr gute Arbeit leisten und dass das dann auch gesehen und honoriert wird und dass diesen Vereinen, Schulen und freien Trägern diese Wertschätzung von DFB und Mercedes-Benz entgegen gebracht wird. Und man sieht dadurch auch die Kraft, die der Fußball hat, Menschen zu verbinden. Auch einen Zugang zur Gesellschaft und auch zu Freundschaften zwischen Mitspielern, aber auch außerhalb des Platzes zu finden. Deswegen kann ich von meinem eigenen Weg berichten und kann dadurch Menschen bewegen und motivieren, diesen Weg dann auch zu gehen. (0:40)

In drei Kategorien werden Fußball-Projekte und Aktivitäten zur Integration von Kindern und Jugendlichen mit Migrationshintergrund ausgezeichnet. Heute (01.02.) hat in Frankfurt die hochkarätig besetzte Jury getagt und die Nominierungen bekannt gegeben. DFB-Präsident Reinhard Grindel zur Bedeutung des Integrationspreises für die Gesellschaft:

O-Ton Reinhard Grindel

Auf der einen Seite ist er eine ganz wichtige Anerkennung für überragende Integrationsarbeit, die von den Preisträgern geleistet wird. Und damit auch Wertschätzung für die Arbeit vieler Mitglieder in den Vereinen, Schulen und kommunalen Einrichtungen. Auf der anderen Seite ist er aber auch ein Best-Practice-Beispiel, weil sich davon andere auch etwas abgucken können. Denn was in einem Verein und in einer Schule gut gelaufen ist, kann man ja durchaus auf die Situation von anderen übertragen. (0:29)

Der Integrationspreis wird in den Kategorien „Verein“, „Schule“ und „Freier/kommunaler Träger“ verliehen. Nominiert sind unter anderen der SV Witzschdorf aus Sachsen in der Kategorie „Verein“, die Gesamtschule Berger Feld, deren tolles Angebot schon Mesut Özil, Benedikt Höwedes und Leroy Sané vor Ort bewundert haben sowie in der Kategorie „Freier/kommunaler Träger“ die interkulturelle Straßenfußball-Liga „buntkicktgut“ aus München. Die Gewinner erhalten als Hauptpreis je einen Mercedes-Benz Vito, die Nominierten Geldpreise in Höhe von jeweils 10.000 Euro. Mercedes-Benz ist beim Integrationspreis schon von Anfang an dabei, betont Dr. Dirk Jakobs, Global Diversity-Leiter bei der Daimler AG:

O-Ton Dr. Dirk Jakobs

Man sieht, so wie wir uns für den Integrationspreis engagieren, aber auch generell im Bereich Integration und Diversity, dass uns das Thema wirklich am Herzen liegt. Nicht nur mit dem finanziellen Engagement, sondern auch mit allem, was wir drum herum tun. Wenn wir mal schauen, was Integration auch im Unternehmen bedeutet: An unserem Standort Stuttgart beispielsweise arbeiten über 50 Nationalitäten zusammen und das wird nur funktionieren, indem wir ein gewisses Maß an Grundwerten und Respekt füreinander haben. Das heißt, dass wir wirklich integriert zusammenarbeiten. Und genau das ist das Ziel des Integrationspreises. Insofern ist es für uns nicht nur eine Selbstverständlichkeit, sondern auch eine große Freude, diesen jedes Jahr verleihen zu können. (0:41)

Abmoderation:

Heute haben der DFB und Mercedes-Benz die Nominierungen für den Integrationspreis 2017 offiziell bekannt gegeben. Die Preisverleihung findet am 26. März am Vorabend des Länderspiels Deutschland gegen Brasilien in Berlin statt.

Und das sind die nominierten Vereine, Schulen und Organisationen:

Kategorie Verein

SV Witzschdorf

FC 1893 Altona

SV Rot-Weiß Hütte

Kategorie Schule

Gesamtschule Berger Feld

Hans Tilkowski Schule aus Herne

Janusz-Korczak-Förderschule aus Voerde

Kategorie Freier und kommunaler Träger

Step Stiftung Freiburg

„buntkicktgut“-GmbH

Bielefeld United e.V

Pressekontakt: Ansprechpartner: Mercedes-Benz, Claudia Merzbach, 0711 17 95379 all4radio, Hannes Brühl, 0711 3277759 0

Original-Content von: Mercedes-Benz, übermittelt durch news aktuell

Quelle: news aktuell GmbH

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here