Intel, Facebook, Local Motors und Hyperloop One unter den Stars beim Messe-Pre-Event vom 14. bis 17. November 2016

AutoMobility LA der Los Angeles Auto Show mit Technologie-Start-ups und Internet-Größen

– AutoMobility LA bringt neue Automobil-Industrie zur Zukunft der Mobilität zusammen

– Panels der AutoMobility LA mit hochkarätigen Vertretern von Mercedes-Benz, Ford, General Motors, McLaren, Intel, Hyperloop, Facebook, Local Motors und CNET

Los Angeles (ots/PRNewswire) – Die Los Angeles Auto Show schlägt vom 14.-17. November 2016 ein neues Kapitel auf. Mit dem neuen Pre-Event AutoMobility LA verschmelzen die Medien- und Fachbesuchertage der Messe mit der seit vier Jahren bestehenden Tech-Konferenz Connected Car Expo (CCE). Das viertägige Exklusiv-Event für die neue Automobil-Industrie bietet ein vielfältiges Programm aus Fahrzeug-Weltpremieren, Testfahrten und Podiumsdiskussionen mit Vertretern von Start-ups und etablierten Technologie- und Automobil-Firmen.

Zu den Highlights gehören Keynote-Reden der Vorstandsvorsitzenden von Ford (Mark Fields), Intel (Brian Krzanich), NextEV (Padma Warrior), Local Motors (Jay Rogers) und Hyperloop One (Rob Lloyd). Die AutoMobility LA wird am 14. November abends mit einem Networking-Empfang und einer Party eröffnet. Im weiteren Verlauf stehen zahlreiche Networking-Veranstaltungen, Pressekonferenzen, Fahrzeug-Premieren und Vorträge auf dem Programm.

Unter anderem zeigt Stephanie Latham von Facebook, wie Big Data und Autofahren zusammenfinden. Zudem dreht sich eine Gesprächsrunde mit Spitzenleuten von IBM, Amazon Alexa und Nvidia um autonomes Fahren. Ein Vortrag des Investors Dezsö Molnár über „fliegende Autos“ rundet den Tag ab. Am 16. November verkündet der Silicon Valley Investor Bill Tai die Gewinner des Top Ten Start-up-Wettbewerbs.

„Wir freuen uns sehr, wie gut sich das Programm der AutoMobility LA entwickelt“, sagte Lisa Kaz, Präsidentin und Vorstandsvorsitzende der LA Auto Show und der AutoMobility LA. „Vordenker aus dem Tech-Bereich und aus der klassischen Auto-Industrie zeigen bei uns, wie Technologie und Automobil zusammenwachsen. Wo sonst treffen die Vorstände von McLaren, Intel, Mercedes-Benz und Facebook zusammen, um über die Zukunft ihrer Industrien zu diskutieren?“

Die AutoMobility LA ist der Höhepunkt einer fünfjährigen Weiterentwicklung der Medien- und Fachbesuchertage der LA Auto Show und der seit vier Jahren bestehende Tech-Konferenz Connected Car Expo (CCE) zu einem Exklusiv-Event für die neue Automobil-Industrie. Die viertägige Veranstaltung bleibt ein Forum für den gesamten Bereich der „Neuen Mobilität“: für Hersteller, Technologie-Unternehmen, Designer, Entwickler, Startups, Investoren, Händler, Vertreter des öffentlichen Sektors, Analysten und viele mehr. Ziel ist, gemeinsam die Zukunft der Mobilität zu gestalten.

Mehr Infos zum Programm der AutoMobility LA gibt es unter AutoMobilityLA.com (http://automobilityla.com/).

Über die Los Angeles Auto Show und die AutoMobility LA

Die im Jahr 1907 gegründete Los Angeles Auto Show (LA Auto Show®) ist die erste große nordamerikanische Messe der im Herbst beginnenden Ausstellungssaison. 2016 fusionierten die Medien- und Fachbesuchertage der LA Auto Show und die Connected Car Expo (CCE) zur AutoMobility LA(TM). Sie führt als erste Messe auf dem Markt den Automobilsektor und neue Technologien zusammen, ihr Kernthema ist die Zukunft der Mobilität. Die AutoMobility LA findet vom 14. bis 17. November 2016 im Los Angeles Convention Center statt, die Fahrzeugpremieren der Hersteller starten am 16. November. Die Los Angeles Auto Show öffnet vom 18. bis 27. November 2016 für das Publikum. Die AutoMobility LA eröffnet Perspektiven, wie Fahrzeuge in Zukunft gebaut, verkauft, bedient und genutzt werden. Sie ist Marktplatz der neuen Autoindustrie, zeigt innovative Produkte und ist Plattform für Unternehmensmeldungen vor einem internationalen Medienpublikum. Die LA Auto Show wird von der Greater Los Angeles New Car Dealer Association (Vereinigung der Neuwagenhändler von Los Angeles) unterstützt und von ANSA Productions betrieben. Aktuelle Informationen zur Show erhalten Sie unter twitter.com/LAAutoShow (https://twitter.com/LAAutoShow) und facebook.com/LosAngelesAutoShow (https://facebook.com/LosAngelesAutoShow). Registrieren Sie sich für zusätzliche Hinweise der Show unter http://www.LAAutoshow.com. Mehr Infos zur AutoMobility LA finden Sie auf http://www.automobilityla.com/.

AutoMobility LA(TM), Connected Car Expo®, LA Auto Show® und Los Angeles Auto Show(TM) sind exklusiver Besitz der ANSA Productions, Inc.

Pressekontakt: Antonia Stahl M.A. Kommunikationsberatung Tel.: +49-176-49-19-68-38 media@LAAutoShow.de

Original-Content von: Greater Los Angeles Auto Show, übermittelt durch news aktuell

Quelle: news aktuell GmbH

Dieser Beitrag wurde unter Ford, Fusion, General Motors, McLaren, Mercedes abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.