Die deutschen Autokäufer sind die Kombi-Weltmeister – Mercedes-Benz präsentiert am Rande des Weltklasse Tennisturniers auf dem Weissenhof sein neues E-Klasse T-Modell

Quelle: ots.Audio

Stuttgart (ots) –

EXKLUSIVINTERVIEW MIT DAIMLER-VORSTAND OLA KÄLLENIUS

Anmoderation:

Die Deutschen sind Kombi-Weltmeister: In keinem anderen Land werden so viele dieser Laderaum-Champions gekauft. Und seit heute gibt es einen weiteren triftigen Grund, sich ein Auto mit großer Heckklappe zuzulegen: das neue E-Klasse T-Modell von Mercedes-Benz. Dieses feierte heute am Rande des Weltklasse-Tennisturniers auf dem Stuttgarter Weissenhof seine Weltpremiere. Es ist ein Kombi mit einem ganz eigenständigen Charakter, in dem sich Komfort, Sicherheit und Eleganz der Limousine mit der Alltagstauglichkeit eines Kombis verbinden. Die Fakten, die für den Fünftürer sprechen: ein Stauraum bis zu 1.950 Liter und Platz für bis zu sieben Personen. Was das neue T-Modell, das ab September bei den Händlern stehen wird, sonst noch alles bietet, das hat uns Daimler-Marketing-Vorstand Ola Källenius im Exklusivinterview verraten:

1. Frage: Herr Källenius, mit der neuen E-Klasse ist Mercedes-Benz fulminant ins Jahr gestartet, heute wird zum ersten Mal das T-Modell der Öffentlichkeit präsentiert. Was bietet der Kombi den Kunden? Das E-Klasse T-Modell ist das zweite, sehr wichtige Mitglied der E-Klasse-Familie. Es hat eine Kombination zwischen einem wunderschönen Design und sehr viel Funktionalität. Mit über 1.800 Litern Ladekapazität ist es sozusagen der Lademeister im Premiumkombi-Segment. (0:18)

2. Frage: Das T-Modell startete 1977 als Zweckfahrzeug. Das T stand damals für Touristik und Transport. Heute ist ein T ein Lifestyle-Produkt. Wie kam es zu dem Wandel? Die Funktionalität des T-Modells ist sehr wichtig und steht auch im Vordergrund. Hier haben die Designer und Ingenieure einen Weg gefunden, in dem sie ein wunderschönes Design mit dieser Funktionalität kombinieren konnten. Es ist ein Lifestyle-Auto, aber ohne Abstriche in der Funktionalität. (0:15)

3. Frage: Gehen wir mal ins Detail: Wieviel Luxus steckt im E-Klasse T-Modell? Natürlich sind die gesamte innovative Technologie, die tollen Materialien, das schöne Design und die Qualität der neuen E-Klasse in diesem T-Modell drin. Hier sind wir schon auf einem sehr, sehr hohen Niveau. Und Sie haben vielfältige Ausstattungs-Möglichkeiten. Wie Sie sehen haben wir heute ein Auto mitgebracht, das hat Leder in zwei Farben und auch ein sehr schönes Zierteil, fast im Yacht-Design. Hier legen wir auch Wert auf Kunden, die ihr Auto sehr hochwertig ausstatten wollen. (0:31)

4. Frage: Jahrzehntelang war die E-Klasse das meistverkaufte Auto der oberen Mittelklasse in Deutschland. Was erwarten Sie vom neuen T-Modell? Wir hatten von der Vorgängerbaureihe, wir nennen sie 2012, 1,6 Millionen E-Klassen verkauft, Limousine und T-Modelle. Mit der neuen Baureihe, mit der neuen E-Klasse-Familie peilen wir an, einen neuen Rekord zu setzen. Wir sind zuversichtlich, die ersten Reaktionen der Kunden sind sehr positiv. (0:21)

5. Frage: Das neue E-Klasse T-Modell glänzt durch einen äußerst variablen Innenraum. Welche Möglichkeiten bietet Ihr neuer Kombi? Wir stellen dieses Auto auf dem MercedesCup, unserem Tennisturnier, vor. Aus Spaß haben wir gesagt, dass mehr als 12.000 Tennisbälle in dieses Auto reinpassen, aber Spaß bei Seite. Sie haben verschiedene neue Funktionen, zum Beispiel die sogenannte Cargo-Position. Hier können Sie die Lehne leicht verstellen. Sie bekommen mehr Ladekapazität und trotzdem haben fünf Personen Platz. Oder die Teilung der Rückbank im Verhältnis 40-20-40. Auch hier gibt es viele Möglichkeiten, Ladekapazität mit Anzahl der Mitfahrer zu kombinieren. Und wie gehabt kann man das T-Modell auch zum Siebensitzer machen. (0:36)

6. Frage: Worauf wurde beim Design besonders geachtet Die Designer hatten sehr viel Spaß am neuen T-Modell. Die Herausforderung ist, die Funktionalität zu bewahren, aber trotzdem diese sehr schöne sportliche Linie reinzukriegen. Hier haben die Kolleginnen und Kollegen in Sindelfingen sowohl im Design, als auch in der Entwicklung, sehr gut gearbeitet. (0:17)

7. Frage: Die Hinterachse des T-Modells kommt serienmäßig mit einer Luftfederung. Welche Vorteile bringt dies den Kunden? Es ist ein einmaliges Fahrverhalten. Auch das Schwesterauto, die neue E-Klasse, setzt im Segment neue Maßstäbe. Bei dem neuen T-Modell wollen wir natürlich sicherstellen, dass wir Fahrdynamik mit optimalem Komfort kombinieren. Mit der Luftfederung an der Hinterachse ist uns das gut gelungen. (0:18)

8. Frage: Mit welchen Motorisierungen beginnen Sie den Verkauf und was wird noch kommen? Wir haben eine Reihe von neuen Motoren, sowohl Benzinmotoren, als auch Dieselmotoren. Und auch eine Weltneuheit, ein Sportmodell von AMG, den E 43 mit einem Biturbo-Motor V6, mit sagenhaften 401 PS. (0:13)

9. Frage: Sie bieten das T-Modell auch als Dieselversion an. Gibt es durch die Verunsicherung überhaupt noch Kunden, die ein Dieselmodell kaufen? Der Diesel ist für Europa das Hauptaggregat. Der Auftragseingang sieht sehr gut aus und ist auf dem Niveau des Vorgängers. Wir sind zuversichtlich, dass wir viele Modelle verkaufen werden. (0:13)

Abmoderation:

Daimler-Vorstand Ola Källenius im Exklusivinterview. Mercedes-Benz hat heute (Montag, 06. Juni) das neue E-Klasse T-Modell präsentiert. Standesgemäß für ein Auto, das sich gleichermaßen als Familien-Fahrzeug, aber auch als Auto für sportlich aktive Menschen eignet, fand die Weltpremiere beim MercedesCup, dem Weltklasse-Tennisturnier auf dem Stuttgarter Weissenhof statt.

ACHTUNG REDAKTIONEN: Das Tonmaterial ist honorarfrei zur Verwendung. Sendemitschnitt bitte an ots.audio@newsaktuell.de.

Pressekontakt: Ansprechpartner: Mercedes-Benz: Bettina Fetzer, 0711 17-75858 Mercedes-Benz: Koert Groeneveld, 0711 17-92311 Mercedes-Benz: Claudia Merzbach 0711 17-95379 all4radio: Hermann Orgeldinger 0711 3277759 0

Quelle: news aktuell GmbH

Dieser Beitrag wurde unter E-Klasse, Mercedes abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.