„Sport hat die Verpflichtung anderen Menschen, der Gesellschaft und vor allem den Kindern etwas zurückzugeben“. Der Bundestrainer wird mit der Goldenen Sportpyramide geehrt

Quelle: ots.Audio

Hamburg (ots) –

Anmoderation:

Bundestrainer und Mercedes-Benz Markenbotschafter Joachim Löw hat am Samstagabend (12.9.) in Hamburg die „Goldene Sportpyramide“ verliehen bekommen. Und es war nicht nur der Weltmeistertitel, der den Ausschlag für diese Ehrung gegeben hat. Vielmehr zeichnete die Jury der Deutschen Sporthilfe aus ehemaligen Sportlern und Sportexperten Joachim Löw speziell für sein gesellschaftliches Engagement aus. Der Bundestrainer gab sich nach der Verleihung in seiner Dankesrede bescheiden:

1. O-Ton Joachim Löw

Ich denke, dass alle, die im Sport tätig sind und in einer exponierten Stellung sind, die Aufgabe und die Verpflichtung haben, dem Sport, anderen Menschen, der Gesellschaft und auch den Kindern etwas zurück zu geben. Der Sport findet nicht nur in den Arenen und Stadien statt, sondern auch außerhalb. Sport verbindet, Sport bringt Menschen zusammen, Sport hat eine Stimme und bewegt sehr, sehr viel. (0’29)

Zur Preisverleihung war Joachim Löw standesgemäß vorgefahren worden: Mit der Mercedes-Maybach S-Klasse, dem Spitzenmodell aus Stuttgart. In seiner Laudatio auf Joachim Löw titulierte Daimler-Vorstand Ola Källenius den Bundestrainer als „S-Klasse des Sport“.

2. O-Ton Ola Källenius

Wer die Ehre hat eine Laudatio auf Joachim Löw halten zu dürfen, wird feststellen, dass es sehr leicht ist ihn zu loben. Was viel schwieriger ist, ist nach nur wenigen Minuten wieder aufzuhören, denn es gibt viel zu sagen. Mercedes-Benz und den DFB verbindet eine jahrzehntelange Partnerschaft. Jeder kennt die fantastischen Bilder der Welt- und Europameister in Mercedes-Fahrzeugen. Mercedes steht für das Beste oder nichts. Keiner verkörpert das im Fußball besser als unser Markenbotschafter Joachim Löw. Die gesamte Mercedes-Familie gratuliert Joachim Löw zu dieser Auszeichnung. (0:33)

Joachim Löw ist jetzt in bester Gesellschaft: Die Goldene Sportpyramide haben bereits Spitzensportler wie Steffi Graf, Franz Beckenbauer, Uwe Seeler oder Heiner Brand erhalten. Beim Bundestrainer war nicht nur die sportliche Leistung ausschlaggebend, sondern auch sein gesellschaftliches Engagement:

3. O-Ton Ola Källenius

Joachim Löw ist ein ganz besonderer Mensch. Er begegnet den Menschen auf Augenhöhe, er steht für Teamgeist, Integration und er steht für das Thema Respekt und gegen Rassismus im Fußball. Er ist nicht nur der beste Nationalmannschaftstrainer der Welt, sondern er ist auch ein hervorragender Botschafter für das Bild Deutschlands im Ausland. (0:19)

Nach der Überreichung der Goldenen Sportpyramide wurde Joachim Löw eine weitere Ehre zu Teil. Er wurde in die „Hall of Fame des deutschen Sports“ aufgenommen. Die Hall of Fame ist ein Forum der Erinnerung an Menschen, die durch ihren Erfolg im Wettkampf oder durch ihren Einsatz für Sport und Gesellschaft Geschichte geschrieben haben. Für Bundesjustizminister Heiko Maas, Michael Groß, Schwimm-Doppel-Olympiasieger und Wimbledonsieger Michael Stich hat genau das Joachim Löw geleistet:

4. O-Ton Heiko Maas, Michael Groß, Michael Stich Maas: Er ist ein großartiger Fußball-Trainer, aber ich finde ihn auch als Mensch außerordentlich sympathisch, überlegt, er hat viel Empathie, und er hat vor allem aus der Fußballnationalmannschaft eine Mannschaft gemacht. Ein Team mit Charakter, dazu gehört viel mehr als nur viel über Fußball zu wissen, sondern auch viel über Menschen. Ich glaube das zeichnet ihn aus. Groß: Ich denke er hat in kritischen Situationen immer die Ruhe bewahrt. Gewinnen kann jeder, nach einem 7:1 gegen Brasilien zu sagen, „Leute, so etwas kommt nur einmal, lasst Euch davon nicht blenden. Ich glaube, das ist die größte Kunst! Ich glaube, dass er in seiner Zeit etwas Außergewöhnliches aufgebaut hat. Weltmeister ist er geworden, aber er hat auch viele junge Spieler immer wieder integriert. Das heißt, er steht nicht nur den Erfolg, er steht auch für Kontinuität und das ist bewundernswert und einmalig. (0’51)

Seit 2008 ist Mercedes-Benz Nationaler Förderer der Stiftung Sporthilfe. Seit 2013 unterstützt das Unternehmen die Eliteförderung der Sporthilfe. Die Unterstützung der Sporthilfe ist dem Unternehmen eine echte Herzensangelegenheit:

5. O-Ton Ola Källenius

Das ist für uns ein sehr wichtiges Engagement. Das Leitmotiv der deutschen Sporthilfe ist ja: Leistung, Fairplay und Miteinander. Das sind Werte mit denen sich unser Unternehmen sehr gut identifizieren kann. Wir sind ein etablierter Partner des Sports, wird wollen unsere gesellschaftliche Verantwortung übernehmen und wir freuen uns, dass wir mit der Deutschen Sporthilfe sowohl zur Vielfalt als auch zur Leistungsfähigkeit im deutschen Sport unseren Beitrag leisten können. (0:28)

Abmoderation:

Bundestrainer Joachim Löw ist am Samstagabend von der Deutschen Sporthilfe mit der „Goldenen Sportpyramide“ für sein sportliches und sein gesellschaftliches Engagement geehrt worden ist.

ACHTUNG REDAKTIONEN: Das Tonmaterial ist honorarfrei zur Verwendung. Sendemitschnitt bitte an ots.audio@newsaktuell.de.

Pressekontakt: Ansprechpartner: Mercedes-Benz, Claudia Merzbach, 0711 17 95379 all4radio, Hermann Orgeldinger, 0711 3277759 0

Quelle: news aktuell GmbH

Dieser Beitrag wurde unter 57, Maybach, Mercedes, S-Klasse abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.