Daimler Chef Dr. Dieter Zetsche: „Der Sprinter ist ein Auto für alle Lebenslagen“

Quelle: ots.Audio

Düsseldorf (ots) –

In Düsseldorf feiert der Transporter von Mercedes-Benz seinen 20. Geburtstag – Ministerpräsidentin Hannelore Kraft gratuliert MANUSKRIPT MIT O-TÖNEN

Anmoderation:

Wer einen Umzug plant, fragt bei der Mietwagenfirma nach einem Sprinter. Wer als Metzger sein Fleisch kühl und sicher transportieren will, fährt einen Sprinter. Und was nutzt der Flaschner, der lange Leitungsrohre transportieren muss? Einen Sprinter mit Pritschenaufbau! Der Name Sprinter ist zum Synonym einer ganzen Fahrzeugreihe geworden. Vor genau 20 Jahren hat Mercedes-Benz diesen Alleskönner auf den Markt gebracht und heute fahren über 2,9 Millionen Sprinter in über 130 Ländern dieser Erde. Der Transporter hat in zwei Jahrzehnten eine einzigartige Erfolgsgeschichte geschrieben. Grund genug den 20. Geburtstag heute im Sprinter-Werk in Düsseldorf kräftig zu feiern. Die Ministerpräsidentin von Nordrhein-Westfalen war gekommen, ebenso wie Daimler Chef Dr. Dieter Zetsche. Der fand viele lobende Worte für den Jubilar:

1. O-Ton Dr. Dieter Zetsche

Der Sprinter hat das Segment der großen Transporter begründet. Das ist für sich genommen schon eine Leistung: Es ist hervorragend, der Erste zu sein. Noch besser ist, der Erste zu bleiben. Und das gelingt dem Sprinter bis heute. Das liegt auch an der intelligenten Verbindung seiner individuellen Stärken: Er kombiniert den Stauraum eines großen Transporters mit den Fahreigenschaften eines Pkw mit Stern das bietet sonst keiner. Unser Ansatz dabei war immer klar: Der Fahrer steht im Mittelpunkt. Damit setzte der Sprinter schon vor 20 Jahren auf das Prinzip, das auch heute viele Start-ups erfolgreich macht: Trau dich, neue Wege zu gehen und konzentrier dich auf das, was die Kunden wirklich wollen. (0’50)

Begonnen hat die Erfolgsgeschichte 1995. Das Rezept klingt einfach: eine Kombination aus selbsttragender Karosserie und traktionsstarkem Hinterradantrieb, aus modernem Fahrwerk mit Einzelradaufhängung vorn, einer vorbildlichen Sicherheitsausstattung sowie kraftvollen Motoren. Doch die Zauberformel heißt Innovationen, betonte Mercedes-Benz Van-Chef Volker Mornhinweg heute bei der Feier:

2. O-Ton Volker Mornhinweg

Zahlreiche wegweisende Systeme wie ABS, adaptives ESP oder Seitenwindassistent hatte der Sprinter als Erster an Bord. Und den Letzteren gibt es nach wie vor nur bei Mercedes-Benz. Unschlagbar ist der Sprinter außerdem in Bezug auf seine Antriebstechnologie. Seit neuestem verbraucht er mit Effizienzpaket gerade mal 6,1 Liter auf 100 Kilometer. Das schafft kein Wettbewerber. (0’33)

Großen Anteil am weltweiten Erfolg des Sprinters hat das Werk Düsseldorf, in dem der 20. Geburtstag heute gefeiert wurde. Es ist das größte Transporter-Werk der Daimler AG. Seit Anfang 2006 wird der Sprinter in zweiter Generation dort produziert. Zurzeit verlassen täglich durchschnittlich 725 Sprinter das Werk in Düsseldorf-Derendorf. Der Standort ist mit 6.500 Beschäftigten das internationale Leitwerk für den Sprinter und ein wichtiger Arbeitgeber in Nordrhein-Westfalen unterstrich Ministerpräsidentin Hannelore Kraft:

3. O-Ton Hannelore Kraft

An einem Geburtstag blickt man zurück, aber viel wichtiger ist mir der Blick nach vorne. Da hat natürlich hohe Bedeutung, was Sie gerade dargestellt haben, was wir ja in den letzten Wochen auch immer wieder gespiegelt bekommen haben, nämlich das dieser Standort das Leitwerk für die Produktion der Zukunft auch ist. Dafür bedanken wir uns. Das sind Investitionen in großen Größenordnungen, die hier getätigt werden, die zeigen, dass Sie auf diesen Standort auch in Zukunft setzen. (0’33)

Ganz besondere Geburtstagsgrüße bekam der Sprinter von den Daimler-Mitarbeitern. Innerhalb von zwei Wochen haben über 1.300 Glückwunschkarten aus 100 Ländern via Intranet den Jubiläums-Transporter erreicht.

4. O-Ton Dr. Dieter Zetsche

Auch einer der beliebtesten Sprüche der Aktion beweist, dass der Sprinter wirklich Grenzen überwindet, er lautet: Der Sprinter ist der einzige Düsseldorfer, der gern eine Kiste Kölsch trinkt. (0’12)

Abmoderation:

Großer Bahnhof für einen großen Transporter: Der Mercedes-Benz Sprinter feierte heute in Düsseldorf seinen 20. Geburtstag mit Gästen aus Politik, Wirtschaft und Medien.

ACHTUNG REDAKTIONEN: Das Tonmaterial ist honorarfrei zur Verwendung. Sendemitschnitt bitte an ots.audio@newsaktuell.de.

Pressekontakt: Ansprechpartner: Mercedes-Benz, Florian Martens, Katja Bott, 0711 17 84020 all4radio, Hermann Orgeldinger, 0711 3277759 0

Quelle: news aktuell GmbH

Dieser Beitrag wurde unter Mercedes, Sprinter abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.