Ein neuer Stern für die Nationalmannschaft

Quelle: ots.Audio

Köln (ots) –

Oliver Bierhoff nimmt im Vorfeld des USA-Länderspiels den neuen Mannschaftsbus entgegen: „Mannschaftsbusse haben für die Spieler einen großen emotionalen Wert“ INTERVIEW MIT OLIVER BIERHOFF

Anmoderation:

Es war ein wahrhaft weltmeisterlicher Auftritt: Kapitän Bastian Schweinsteiger, Lukas Podolski, der Kölner Jonas Hector und Manager Oliver Bierhoff waren in die Kölner Mercedes-Benz Niederlassung gekommen, um das größte und garantiert wichtigste Fahrzeug der DFB-Kolonne zu übernehmen: den neuen Mannschaftsbus. Und ein Weltmeisterbus fährt nicht nur vor, er wird auch weltmeisterlich präsentiert: Erst gab es knackige Bilder und coolen Sound, dann fiel der Vorhang für den Mercedes-Benz Travego. Ein exklusiver Premiumhochdecker mit maximalem Reisekomfort, innovativster Sicherheitstechnik, bester Umweltfreundlichkeit und sportlicher Linienführung. Das aktuelle Spitzenmodell von Mercedes-Benz. Wir haben uns nach der Übergabe mit Oliver Bierhoff unterhalten.

1. Oliver Bierhoff, wie gefällt Ihnen der neue Bus? Es ist wie bei allen Autos und auch bei unserem Bus, man ist immer begeistert. Neues Design, neue Verarbeitung, es sieht einfach toll aus, auch mit der Farbkonstellation. Und wir sind froh und sicher, dass wir mit der neuen Technologie dann auch immer pünktlich zu Spielen kommen. (0:17)

2. Riesengroß ist auf beiden Seiten das neue Logo der Nationalmannschaft zu sehen „Die Mannschaft“. Haben Sie die Busübergabe ganz bewusst ausgewählt, um auch den neuen Claim zu zeigen? Ja, ich glaube die Kombination ist ganz gut, wenn der Bus dann irgendwo anrollt und man weiß, die Mannschaft kommt. Das hat schon einen qualitativ hochwertigen Auftritt. (0:10)

3. Wie wichtig ist eigentlich der Mannschaftsbus für die Nationalmannschaft? Ich denke für eine Bundesliga-Mannschaft ist es noch wichtiger, da ist es so ein bisschen das zweite Zuhause. Du bewegst dich da viel drin, ganz früher haben wir natürlich alle Reisen noch im Bus gemacht. Aber für uns ist es auch immer wieder schön, wenn wir Auswärtsländerspiele haben, wo wir den Bus hinfahren, dann ist das unser Stück Heimat. Da bewegt man sich zu den Trainingseinheiten und zu den Spielen hin, deswegen ist es schön, wenn das auch mit einer schönen Ausstattung ist. (0:27)

4. Gibt es bei der Nationalmannschaft im Bus eine feste Sitzordnung? Es gibt nachher schon Zeit, dass sich die Spieler ihre Plätze aussuchen, Trainer und Manager ist auch klar, wo die sitzen. Es hat sich dann, wie bei allen Dingen, so eingefügt. Und es gibt glaube ich bei jeder Mannschaft, Spieler die lieber hinten sitzen und andere die dann vorne ihre Ruhe haben. (0:18)

5. Bei Klassenfahrt war früher die letzte Reihe ganz besonders umkämpft. Ist das bei der Nationalmannschaft auch so? Ja, man ist immer weit weg von den Aufsichtspersonen, hinten können sie dann reden und machen, während Trainer und Manager dann vorne sitzen. Das soll aber auch so sein und hinten sind dann auch schöne Tische, wo die Spieler dann mal bei längeren Fahrten auch entsprechend Karten spielen können. (0:15)

6. Seine erste offizielle Fahrt wird der neue Mercedes-Bus am Mittwoch ins Kölner Stadion absolvieren. Ist das Länderspiel gegen die USA, die Mannschaft des ehemaligen Bundestrainers, etwas Besonderes für Sie und das Team? Gegen Jürgen ist es immer eine tolle Sache, USA ist auch ein interessanter Gegner. Aber vor allem Jürgen mal wieder zu treffen, der ja auch Anteil hat an dem Erfolg, ist einfach schön! (0:12)

Abmoderation:

Am Mittwoch hat der neue Mercedes-Benz Travego sozusagen seine Feuertaufe. Dann fährt die Nationalmannschaft mit dem neuen Weltmeisterbus zum Freundschaftsspiel gegen die USA ins Kölner Stadion. Davor gibt es heute Nachmittag eine kleine und sehr exklusive Premiere. Lukas Podolski als Reiseleiter im neuen Mercedes-Benz Bus unterwegs in seiner geliebten Heimatstadt Köln.

ACHTUNG REDAKTIONEN: Das Tonmaterial ist honorarfrei zur Verwendung. Sendemitschnitt bitte an ots.audio@newsaktuell.de.

Pressekontakt: Ansprechpartner: Mercedes-Benz, Claudia Merzbach, 0711 17 95379 all4radio, Hermann Orgeldinger, 0711 3277759 0

Quelle: news aktuell GmbH

Dieser Beitrag wurde unter Mercedes, Travego abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.