Mesut Özil mit dem Laureus Medien Preis 2014 ausgezeichnet – Der Weltmeister wird in Berlin für sein besonderes soziales Engagement ausgezeichnet

0
159

Quelle: ots.Audio

Berlin (ots) –

INTERVIEW MIT MESUT ÖZIL

Anmoderation

Heute Abend (Mittwoch, 12.11.) wird in Berlin der Laureus Medien Preis 2014 verliehen. Viele Prominente sind in die Hauptstadt gekommen, darunter Franz Beckenbauer, Top-Model Franziska Knuppe oder die ehemalige Skirennläuferin Maria Höfl-Riesch. Im Mittelpunkt der Verleihung steht die Ehrung von Fußball-Weltmeister Mesut Özil. Er erhält den Ehrenpreis für Wohltätigkeit für sein Engagement für brasilianische Kinder. Mesut Özil hat mit einem Teil seiner WM-Prämie Operationen von schwer erkrankten Kindern bezahlt und damit den Anstoß für eine große Hilfsaktion gegeben. Wir haben uns mit Mesut Özil unterhalten…

INTERVIEW MIT MESUT ÖZIL VOR DER PREISVERLEIHUNG

1. Frage: Herr Özil, Sie haben hier in Berlin den Ehrenpreis beim Laureus Medien Preis erhalten. Was bedeutet Ihnen diese Auszeichnung? Ich bin einfach sehr, sehr stolz darauf nominiert zu werden, das Ding zu holen. Das Wichtigste für mich persönlich ist, dass ich den Kindern helfe und dass ich vor allem in diesen jungen Jahren diese Laureus-Auszeichnung bekomme, das ehrt mich natürlich. Es ist, glaube ich, auch ein wenig Ansporn für die Anderen, dass sie auch sowas machen sollten. Ich bin einfach froh für jede kleine Unterstützung und werde weiter außerhalb des Platzes Gas geben. (0:28)

2. Frage: Sie haben einen Großteil Ihrer WM-Prämie für kranke Kinder in Brasilien zur Verfügung gestellt. Was wird mit dem Geld vor Ort gemacht? 23 Kinder, die operiert wurden, weil wir ja auch in unserem Kader 23 Spieler hatten. Deswegen hatten wir die Idee, 23 Kindern zu helfen und die wurden operiert, die wurden erfolgreich operiert. Ich bin natürlich sehr dankbar darüber. Die Ärzte haben natürlich einen super Job gemacht. Ich bin sehr glücklich, weil es den Kindern besser geht. Das ist die Zukunft und dass sie an ihre Zukunft glauben können und machen können, was sie wollen. Sowas ehrt mich natürlich und macht mich überglücklich. (0:34)

3. Frage: Dieses Engagement ist nicht Ihr einziges. Wie wichtig ist es, dass ein populärer Fußballer wie Sie sich sozial engagiert? Diese Auszeichnung ehrt mich und ist auch ein kleiner Ansporn für mich persönlich, weil ich außerhalb des Platzes weiterhin an kleinen Projekten mit dabei bin und sehr gerne den Kindern helfe. Mein Engagement ist, dass ich das weitermache und ich habe natürlich die Möglichkeit, da ich auch Fußballer bin, da ich auch gut Geld verdiene, dass ich vielen kleinen Kindern helfen kann. Und das werde ich in Zukunft weiter tun. (0:30)

4. Frage: Ausgezeichnet wurden Sie von der Laureus Stiftung. Welche Bedeutung hat der Laureus für die Wahrnehmung sportlicher Leistungen und sportlichen Engagements aus Ihrer Sicht? Das ist sehr wichtig, vor allem in den letzten 10 Jahren hat sich Laureus einen riesen Namen gemacht. Ich glaube, überall auf der ganzen Welt wissen die Leute worüber wir reden. Deswegen bin ich stolz, auch Teil dieser Gruppe zu sein und diese Auszeichnung zu bekommen. Ich finde das eine riesen Sache, weil vor allem Laureus so vielen Kindern hilft. Ich finde das klasse. (0:25)

5. Frage: Mercedes-Benz ist nicht nur Generalsponsor der Nationalmannschaft, sondern hat auch die Laureus World Sports Awards ins Leben gerufen. Braucht auch der Sport solch starke Partner? Sehr wichtig. Ich kenne das ja selber, wenn man alleine so etwas machen will, ist es immer schwierig. Durch Laureus hat man die Möglichkeit, mit vielen Companies, die dabei helfen, dass man einfach was Großes erreichen kann. Deswegen braucht man generell starke Partner, damit man große Ziele erreichen kann. Laureus macht das bis jetzt hervorragend. (0:30)

6. Frage: Sie sind es ja gewohnt im Rampenlicht zu stehen. Aber die Preisverleihung heute Abend ist etwas anderes, als auf dem Rasen zu stehen. Sind Sie schon etwas nervös? Natürlich bin ich ein wenig nervös. Ich bin generell der Typ, der nicht so viel redet und muss natürlich eine Rede halten. Ich werde wahrscheinlich nervös sein, aber die Meisten kenne ich ja auch, deswegen bin ich schon ein wenig entspannter. (0:12)

Abmoderation:

Mesut Özil im Interview. Der Fußball-Weltmeister hat in Berlin den Laureus Medien Preis 2014 für sein soziales Engagement erhalten.

ACHTUNG REDAKTIONEN: Das Tonmaterial ist honorarfrei zur Verwendung. Sendemitschnitt bitte an ots.audio@newsaktuell.de.

Pressekontakt: Ansprechpartner: Mercedes-Benz, Claudia Merzbach, 0711 17 95379 all4radio, Hermann Orgeldinger, 0711 3277759 0

Quelle: news aktuell GmbH

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here