smart-Chefin Dr. Annette Winkler: „Der neue smart ist jetzt endgültig der König der Stadt!“

0
232

Quelle: ots.Audio

Barcelona (ots) –

Über 500 internationale Journalisten testen seit dieser Woche in Barcelona den neuen smart fortwo und den smart forfour

INTERVIEW MIT SMART-CHEFIN DR. ANNETTE WINKLER

Anmoderation

Exakt aufgereiht, farblich sortiert und akkurat nebeneinander eingeparkt: 50 nagelneue smart fortwo sind am Flughafen Barcelona dieser Tage ein echter Hingucker. Journalisten aus der ganzen Welt kommen in den nächsten Tagen in die spanische Kulturhauptstadt, um die beiden neuen Modelle smart fortwo und smart forfour auf Herz und Nieren zu testen. Der berüchtigte Stadtverkehr mit seinen Staus, seinen Baustellen und engen Gassen eignet sich dafür vorzüglich. Beide Modelle sind von Grund auf neu konstruiert, haben neue Motoren, ein komplett neues Außen- und Innendesign. Am Rand der Veranstaltung haben wir uns mit smart-Chefin Dr. Annette Winkler unterhalten.

1. Frau Dr. Winkler, erstmals können Autojournalisten aus der ganzen Welt den neuen smart fortwo und den neuen smart forfour testen. Wie wichtig ist für Sie als smart-Chefin deren Urteil? Wir sind alle zusammen wirklich total begeistert, dass unsere Gäste aus der ganzen Welt hier nach Barcelona kommen. Wir erwarten über 500 internationale Journalisten, alles große Experten, die viele Autos fahren. Wir kriegen die ersten Rückmeldungen, wirklich viele begeisterte Stimmen über den neuen smart, über das, was er kann und dass er jetzt endgültig der König der Stadt ist. (0:25)

2. Was haben Sie Ihren beiden neuen Autos mitgegeben? Große Städte brauchen kleine Autos, deshalb war für uns Gesetz, dass er die 2,69 Meter behalten muss und den Heckantrieb, der ihm so unglaublich viele Vorteile gibt. Aber wir wollten ihm noch mehr geben als nur Kürze. Gerade der Heckantrieb, der ihn so einmalig macht, so einmalig kurz, gibt auch Möglichkeiten, einen extrem kleinen Wendekreis zu machen, weil vorne kein Motor ist, dort stört also nichts, Sie können die Räder viel stärker einschlagen lassen. Sie können mit dem Auto wirklich durch die Stadt zirkeln. Wir haben ihm aber auch sonst noch eine ganze Reihe von Vorteilen mehr gegeben, zum Beispiel ein völlig neues Automatikgetriebe, ein Doppelkupplungsgetriebe, und vieles andere mehr, das ihn wirklich weit von allen anderen Fahrzeugen abhebt. (0:50)

3. Wie haben Sie es hinbekommen, dass der neue smart im Innern so viel größer ist? Das ist das, worauf wir auch ein Stück weit stolz sind. Einerseits hat man wirklich das Gefühl, dass er so viel größer ist, aber er ist es nicht, er hat einfach die 2,69 Meter behalten. Er ist breiter geworden, das bringt ihm nicht nur dieses nochmal größere Raumgefühl, für das der smart immer berühmt war, sondern er bringt jetzt ein viel komfortableres Fahrverhalten, weil das Fahrzeug jetzt mehr Breite hat, um eben breiter auf der Straße zu stehen, ruhiger zu fahren. Jeder weiß: Die Straßenverhältnisse in den Städten werden nicht besser. Und jetzt fahren sie wie auf dem Sofa. (0:32)

4. Die neuen smarts stehen hier in Barcelona in unzählig verschiedenen Farbvarianten: außen schwarz-weiß, eine tolle Kombination ist auch mattschwarz-bratapfelrot, und auch im Innern gibt es viele neue Farben. Ist der neue smart der bunteste smart aller Zeiten? Wir wollten das „Art“, die Kunst im smart, in der Tat wieder stärker betonen. Das war einmal die Ursprungsidee vom smart, immer wieder neue Autos, individuell, sehr viele Farben, sehr emotional. In China wird das Auto vor allen Dingen zum Beispiel gefahren, weil man sagt, das ist ein Lifestyle-Icon, er ist sehr expressiv und hebt sich komplett raus. Das war uns auch wichtig. Jeder sieht von weitem: Das ist ein smart. Wir sind sehr stolz darauf, was er für ein freches, fröhliches Gesicht hat, auf der anderen Seite aber eben auch ein Interieur, das sie, wenn sie sich reinsetzen, lächeln lässt – jedenfalls geht es uns allen immer so. (0:40)

5. Frage: Mit dem smart forfour kommt jetzt im November auch der Viertürer auf den Markt. Ich kann mir vorstellen, darauf haben viele Kunden sehnsüchtig gewartet? Es waren in der Tat sehr viele, die den smart immer geliebt haben, vielleicht auch gefahren sind und sagen: Jetzt habe ich eine Familie oder ich habe immer häufiger auch mal die Eltern mitzunehmen. Dann aber eben auch die zweite Situation: doch nochmal mehr Gepäck zu haben. Deswegen war es uns beim Viersitzer auch so wichtig, die Kombinationsmöglichkeit zu haben, zum Beispiel drei Personen mitnehmen zu können, aber den vierten Platz dann so umlegen zu können, dass man dann wirklich unglaublich viel Gepäck unterbringt. Deswegen, denke ich, hat dieser Viersitzer jetzt ein ganz großes Potenzial. Viele, viele Menschen warten darauf. (0:36)

6. Frage: Was erwarten Sie von Ihren beiden neuen Modellen? Es entstehen in der Welt immer mehr Städte, die Städte, die es gibt, werden ständig immer größer. In manchen Städten dieser Welt sehen sie den smart schon unglaublich intensiv im Stadtbild. Wir entwickeln Städte, die dringend den smart brauchen, weil sie Platzmangel, Parkplatznot haben, und diese Städte wachsen stürmisch. Barcelona ist, seit wir die erste Fahrvorstellung hier vor 15 Jahren hatten, um 10 Prozent gewachsen. Nanjing, eine typische smart-City in China, ist um 60 Prozent größer geworden. Wenn Sie sich dann überlegen, wie viel Potenzial der smart hat und wir das perfekte Auto für die Stadt entwickelt haben und anbieten können, für zwei und für vier Menschen, gehen wir einfach davon aus, dass wir ein ganz starkes Wachstum sehen werden und freuen uns riesig auf die Zukunft und auf ganz, ganz viele von diesen wunderschönen und auch bunten smarts, die Farbe in die Städte dieser Welt bringen. (0:58)

Abmoderation:

smart-Chefin Dr. Annette Winkler im Interview am Rand der Fahrvorstellung der neuen Modelle in Barcelona. Verkaufsstart des neuen smart fortwo und des neuen smart forfour ist am 22. November 2014.

ACHTUNG REDAKTIONEN: Das Tonmaterial ist honorarfrei zur Verwendung. Sendemitschnitt bitte an ots.audio@newsaktuell.de.

Pressekontakt: Ansprechpartner: smart, Joachim Franz Kutscher, 0711 17 96924 smart, Nadine Toberer, 0711 17 76477 Mercedes-Benz, Claudia Merzbach, 0711 17 95379 all4radio, Hermann Orgeldinger, 0711 3277759 0

Quelle: news aktuell GmbH

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here