Franz Beckenbauer: „Es ist großartig, dass sich Golfclubs zur Aufgabe machen, Gelder für Laureus zu sammeln!“ – Mercedes-Benz After Work Golf Cup startet in die neue Saison

Quelle: ots.Audio

Eichenried (ots) –

Laureus Sport for Good Stiftung wird Charity-Partner bei Deutschlands größter Golfturnierserie

MANUSKRIPT MIT O-TÖNEN

Anmoderation:

Deutschland, werktags kurz nach 17 Uhr. Unzählige berufstätige Menschen packen nach Feierabend Driver, Putter und kurzes Eisen aus, um unter Turnierbedingungen eine Runde Golf zu spielen. Grund: Der Mercedes-Benz After Work Golf Cup ist in die neue Saison gestartet. Mit bundesweit knapp 3.000 Turnieren in über 260 Partneranlagen ist die 9-Loch-Serie in inzwischen zu Deutschlands größte Turnierserie gewachsen. In diesem Jahr kommt noch ein Grund dazu, nach Büroschluss den Schläger zu schwingen: Die Laureus Sports for Good-Stiftung wird Charity-Partner der After Work-Turnierserie. Eine ideale Partnerschaft, so Laureus Academy-Mitglied und Mercedes-Benz Markenbotschafter Franz Beckenbauer gestern am Rande des Saisonauftaktes im Open.9 Golfclub Eichenried bei München:

O-Ton Franz Beckenbauer

Die Laureus-Stiftung ist ja weltweit präsent in über 50 Ländern mit fast 200 Projekten. Ich weiß das ja selbst aus eigener Erfahrung, da ich ja international als Academy-Member tätig bin. Und ich finde es großartig, wenn sich die 9-Loch-Plätze zur Aufgabe gemacht haben, Gelder zu sammeln und der Laureus-Stiftung zur Verfügung zu stellen. (0:29)

Bis zu 30.000 berufstätige Golfer und Golfeinsteiger werden in diesem Jahr an über 75.000 Turnierrunden an der Serie teilnehmen, darunter auch viele Jugendliche und junge Golfer. Der After Work Golf Cup erfreut sich also Jahr für Jahr einer immer größeren Beliebtheit und ist somit die ideale Plattform, um den Laureus-Gedanken noch bekannter zu machen findet Golfprofi und Laureus-Botschafter Marcel Siem:

O-Ton Marcel Siem

Als Kommunikation für Laureus ist das natürlich sensationell. Das wächst und wächst und wächst und gerade was die Verbindung mit Golf-Anfängern und Kindern betrifft, kann man mit so einer 9-Loch-Turnierserie viel mehr draus stricken. Und ich glaube, es ist für Laureus auf diese Weise auch einfacher, im Golf-Umfeld Fuß zu fassen. Und für mich wird es jetzt natürlich auch leichter, mich mit Laureus noch mehr in Verbindung zu bringen und meinen Job zu tun. Ich möchte natürlich viel Engagement für Laureus zeigen und hoffe, dass das wächst und wir viele schöne Projekte haben werden. (0:38)

Seit über 25 Jahren setzt sich Mercedes-Benz als Sponsor für Golfsport ein. Der Mercedes-Benz After Work Golf Cup ist das jüngste Golfengagement des Stuttgarter Automobilkonzerns und zugleich das modernste und unkonventionellste. Das unterstreicht auch Deutschlands-Golf-Shootingstar Moritz Lampert. Für den 22-jährigen Sandhausener, der vor drei Tagen sein zweites Profi-Turnier gewonnen hat, ist der After Work Golf Cup eine einzigartige Chance, Werbung für den eleganten Sport zu machen…

O-Ton Moritz Lampert

Das Ziel ist auch insgesamt eine entspanntere Atmosphäre ins Golf rein zu bringen. Und Mercedes macht das perfekt bei diesen Events, dass auch einige jüngere Leute mitspielen – so entsteht eine lockere Atmosphäre und der Spaß wird in den Vordergrund gerückt. Ich glaube, dass Golf insgesamt aus dieser Ecke der Nebensportrat herausrückt und auch mit Olympia in zwei Jahren immer mehr in den Fokus der breiteren Öffentlichkeit gerückt wird. Und das kann dann für Laureus auch sehr wichtig werden. (0:26)

Auch für Franz Beckenbauer steht in erster Linie die Freude am Spiel im Vordergrund. Die 9-Loch-Turnierserie eignet sich aus Sicht des Kaisers optimal, um Arbeits- und Privatleben unter einen Hut zu bringen:

O-Ton Franz Beckenbauer

Es gibt ja viele, die berufstätig sind und am Abend auch gerne Golf spielen wollen. Und 18 Loch zu gehen ist abends einfach zu zeitaufwendig und intensiv. Und deswegen ist diese neue Form gefunden worden, dass man wieder auf einen 9-Loch-Platz zurückgeht. Ich glaube, dass das eine gute Idee ist – und der Erfolg zeigt es ja auch. (0:25)

Abmoderation

Der Mercedes-Benz After Work Golf Cup ist erfolgreich in die neue Saison gestartet. Bei der Auftaktveranstaltung zur Saison 2014 im Golfclub Eichenried bei München wurde die Laureus Sport for Good Stiftung als Charity-Partner der Golfturnierserie vorgestellt. In diesem Jahr sind Preise im Gesamtwert von 250.000 Euro ausgelobt. Als Hauptgewinn der Turnierserie winkt ein Mercedes-Benz GLA.

ACHTUNG REDAKTIONEN: Das Tonmaterial ist honorarfrei zur Verwendung. Sendemitschnitt bitte an ots.audio@newsaktuell.de.

Pressekontakt: Ansprechpartner: Mercedes-Benz, Claudia Merzbach, 0711 17 9537 all4radio, Hannes Brühl, 0711 3277759 0

Quelle: news aktuell GmbH

Dieser Beitrag wurde unter Mercedes abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.