Mercedes-Benz präsentiert den neuen Stadtlieferwagen Citan

0
173


Quelle: ots.Audio

Stuttgart/Amsterdam (ots) – Egal ob Handwerker, Blumenhändler oder Lieferservice – sie haben täglich dieselbe Herausforderung zu bewältigen: im immer dichter werdenden Stadtverkehr zur Baustelle zu kommen oder ihre Waren unters Volk zu bringen. Enge Gassen, Zufahrtsbeschränkungen und fehlende Wendemöglichkeiten machen das Fahren in den Städten zu einer immer größeren Herausforderung. Hier ist ein Stadtlieferwagen gefragt, der gleich mehrere Eigenschaften erfüllen muss: Flexibilität, Wendigkeit und Bedienerfreundlichkeit. So wie der jüngste Spross der Mercedes-Benz Van-Familie, der Citan. Der kompakte City-Van feierte gestern Abend (16.04.2012) in Amsterdam Weltpremiere. Volker Mornhinweg, Leiter Mercedes-Benz Vans:

O-Ton Volker Mornhinweg

Er hat das Zeug zum „Hero der Städte“ – für jede Situation gewappnet. Konkret haben wir ihm drei Kernkompetenzen mitgegeben: Flexibilität, Wirtschaftlichkeit und Qualität. (0:16)

So wurde bei der Entwicklung des City-Vans wurde genau darauf geachtet, dass das Fahrzeug die Ansprüche der Kunden aus Dienstleistung, Handel und Gewerbe erfüllt: großer Laderaum bei kleinen Außen-Abmessungen, Sicherheit und Fahrdynamik sowie Wirtschaftlichkeit durch niedrigen Kraftstoffverbrauch. Vor allem aber beeindruckt der Citan mit einer beispielhaften Vielseitigkeit, so Volker Mornhinweg:

O-Ton Volker Mornhinweg

Der Citan ist ein echter Verwandlungskünstler. Und das aus gutem Grund: ein Pizzaservice braucht nun einmal eine andere Ausstattung als eine Gärtnerei oder ein Elektriker. Wir bieten unseren City-Van als Kastenwagen, Kombi und Mixto an. Kurz: der Citan passt sich jeder Anforderung an wie ein Maßanzug. (0:25)

Und genau wie ein stylischer Maßanzug überzeugt der kompakte Van mit dem Stern auch optisch. Dank des flotten Designs kann sich jeder Handwerker künftig bei seinen Kunden sehen lassen. Die Journalisten bei der Weltpremiere in Amsterdam waren jedenfalls beeindruckt:

Umfrage unter Journalisten

Von außen haut er mich wirklich um. Auch angepasst an die neue Kompaktklasse von Mercedes. A-Klasse, B-Klasse und was da noch kommt. Man merkt schon, was Mercedes vorhat in der Richtung. – Also optisch ist er auf jeden Fall gelungen. – Ich hätte nicht gedacht, dass man einen Transporter so jugendlich gestalten kann. Selbst ich mit meinen 22 Jahren würde so ein Auto gerne fahren. Da muss man sich nicht mehr genieren, eine alte Handwerkskiste zu fahren, er ist super. (0:28)

Die positiven Reaktionen der Fachpresse sind eine echte Genugtuung für Volker Mornhinweg und sein Entwicklerteam. Drei Jahre Entwicklungszeit und knallharte Praxistests haben sich also offenbar gelohnt, so der Mercedes-Benz Transporter-Chef:

O-Ton Volker Mornhinweg

Unsere zukünftigen Citan-Kunden wünschen sich einen starken Partner im städtischen Alltag. Und genau den bauen wir für unsere Kunden. Er ist zuverlässig, flexibel – und dann sieht er auch noch verdammt gut aus! Wenn Sie mich fragen, beste Voraussetzungen für eine harmonische Partnerschaft. (0:23)

Abmoderation:

Ein Vollprofi unter den Stadtlieferwagen – der Mercedes-Benz Citan. Im September wird der City-Van auf der IAA Nutzfahrzeuge in Hannover seine Publikumspremiere feiern. Der neue Kleintransporter zielt in Europa auf ein Segment mit einem jährlichen Gesamtvolumen von rund 700.000 Fahrzeugen und will dort für Absatz-Impulse sorgen.

ACHTUNG REDAKTIONEN: Das Tonmaterial ist honorarfrei zur Verwendung. Sendemitschnitt bitte an ots.audio@newsaktuell.de.

Pressekontakt: Daimler AG, Albrecht Eckl, 0711 17 52131 all4radio, Hannes Brühl, 0711 3277759 0

Quelle: news aktuell GmbH

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here