Flexibles Arbeitstier für Bauhöfe & Co.: Der Unimogim Dauereinsatz für Sicherheit auf den Straßen

0
257


Quelle: ots.Audio

Inzell (ots) – Sie sind Tag und Nacht für uns im Einsatz, im Sommer wie im Winter: Die Mitarbeiter der Stadtreinigung, der Autobahnmeistereien oder der kommunalen Bauhöfe. Egal ob im Winterdienst, bei Mäharbeiten oder bei der Straßenreinigung – sie setzen sich unermüdlich ein für die Sicherheit auf unseren Straßen. Dabei geht natürlich nichts ohne Maschinen wie zum Beispiel den seit 60 Jahren bewährten Unimog. Das Fahrzeug macht seinem Namen, der Abkürzung für „Universal-Motor-Gerät“, gerade im kommunalen Bereich alle Ehre, wie diese Profis aus bayerischen Bauhöfen und Straßenmeistereien bestätigen:

1. O-Ton Umfrage

Flexibel einzusetzen. – Die Kommune kann natürlich nicht Fahrzeuge kaufen noch und nöcher, Kleinfahrzeuge und Großfahrzeuge, das kann sich keine Kommune leisten. – Ein kurzes Fahrzeug, kompakt beieinander, du kannst vorne und hinten was draufbauen. Vorne einen Häcksler zum Beispiel, hinten einen Hänger. Optimal. – Bei uns läuft er auch Sommer wie Winter: Ganzjahres-Einsatz, das ist halt der Vorteil vom Unimog. – Vom Fahrwerk her, auch wenn man mal ins Gelände rein muss, ist er unwahrscheinlich gut. Wir haben auch bei der Feuerwehr Unimogs, und wir sind eigentlich da bestens zufrieden. (0:27)

Rund ums Eisstadion von Inzell (Lkr. Traunstein) treffen sich heute (28.2.) rund 1.000 Mitarbeiter von Straßenmeistereien und Bauhöfen zur „Unimog Wintertour 2012“. Alle paar Jahre zeigt Unimog-Hersteller Mercedes-Benz in ganz Deutschland die neuesten Entwicklungen und den Stand der Technik in Sachen Unimog. Zwölf Stationen gibt es in diesem Jahr bundesweit. Benjamin Syring, bei Mercedes-Benz Special Trucks verantwortlich für die Marketing-Kommunikation:

2. O-Ton Benjamin Syring

Wir zeigen den Unimog nicht nur im Winterdienst, sondern im Ganzjahres-Einsatz, das heißt auch im Mähdienst und alles, was die Kommunen und Lohnunternehmer so das ganze Jahr über machen müssen. Meistens im Versteckten, man nimmt das in der Öffentlichkeit kaum wahr. Aber alles, was Straßenbetriebsdienst und so weiter betrifft, bieten wir praktisch mit dem Unimog an. (0:19)

Fachvorträge zum Thema Wirtschaftlichkeit und Sicherheit, aber vor allem die Vorführungen der unterschiedlichen Unimogs und den vielen Anbaugeräten stoßen bei den Profis auf großes Interesse. Doch die Wintertour ist für den Hersteller alles andere als eine Einbahnstraße.

3. O-Ton Benjamin Syring

Für uns ist das immer wichtig, weil wir das Feedback brauchen. Wir müssen wissen, wie die Kunden die Fahrzeuge im Einsatz haben, wie die Herausforderung aussieht und wie wir darauf reagieren können. Wir brauchen auch den Kontakt zum Kunden direkt, um einfach das direkte Feedback zu haben. (0:12)

Abmoderation:

Ein spannender Tag rund um den Unimog für alle Beteiligten also in Inzell. Wirtschaftlich, flexibel und sparsam ist das bewährte Universal-Fahrzeug für die Sicherheit auf unseren Straßen im Einsatz – im Sommer wie im Winter.

ACHTUNG REDAKTIONEN: Das Tonmaterial ist honorarfrei zur Verwendung. Sendemitschnitt bitte an ots.audio@newsaktuell.de.

Pressekontakt: Ansprechpartner: Mercedes-Benz, Jürgen Barth, 0711 17 52077 all4radio, Wolfgang Sigloch, 0711 3277759 0

Quelle: news aktuell GmbH

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here