Video Fahrbericht: Mazda MX-5 in vierter Modellgeneration

Seit mehr als einem Vierteljahrhundert arbeitet Mazda am perfekten Roadster-Fahrvergnügen. Mit der vierten Modellgeneration des Mazda MX-5 scheinen die Japaner diesem Anspruch ein Stück näher gekommen zu sein. Fahrer und Fahrzeug sollen irgendwie eins werden.. Dazu haben die Ingenieure an verschiedenen Stellschrauben gedreht, zum Beispiel an den Proportionen der Karosserie, dem Fahrzeugschwerpunkt und dem Gewicht.

Seit vergangenem Herbst ist die neue Generation des zweisitzigen Cabrios mit dem Stoffverdeck erhältlich. Wir testen den Mazda MX-5 mit dem kleineren der beiden angebotenen Benziner mit 96 kW beziehungsweise 131 PS. In 8,3 Sekunden geht es von Null auf 100. Seine Spitzengeschwindigkeit ist bei 204 km/h erreicht.

Quelle: Neuwagen.de

Dieser Beitrag wurde unter Mazda abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.