Mazda MX-5 mit „Red Dot: Best of the Best“ Award ausgezeichnet (FOTO)

Mazda MX-5 mit Red Dot: Best of the Best Award ausgezeichnet (FOTO)

Quelle: obs/Mazda

Leverkusen (ots) –

– Vierte Generation des Kultroadsters verkörpert Designsprache KODO perfekt – Europäischer Designchef nahm Auszeichnung persönlich entgegen – Red Dot Award 2015 für zwei weitere Modelle: Mazda2 und Mazda CX-3

Schon vor seinem Marktstart gehört der neue Mazda MX-5 zu den „Besten der Besten“: Die vierte Generation des Kultroadsters wurde am Montagabend (29. Juni) mit dem „Red Dot: Best of the Best“ Award ausgezeichnet. Der renommierte Designpreis ist ausschließlich herausragend gestalteten Produkten einer jeden Kategorie vorbehalten. Gerade einmal 1,6 Prozent aller diesjährigen Bewerber haben diese höchste Einzelauszeichnung erhalten.

„Der Mazda MX-5 zaubert Autofahrern und Betrachtern seit jeher ein Lächeln ins Gesicht. Sein Design bildet dabei den Schlüssel zum Erfolg“, erläutert Kevin Rice, Design Director bei Mazda Motor Europe, der die Auszeichnung gemeinsam mit Wojciech Halarewicz, Vice President Communications, Mazda Motor Europe, im Essener Aalto Theater entgegengenommen hat. „Bei der Neuauflage unseres Roadsters lag die Schwierigkeit in der Balance aus Tradition und Fortschritt. Jeder Zentimeter dieses Fahrzeugs verkörpert Leben und Dynamik und verspricht puren Fahrspaß am Steuer.“

Ein angriffslustiges Gesicht, scharfe Charakterlinien, eine breite Spur und kurze Überhänge: Der neue Mazda MX-5 verkörpert die kraftvolle Designphilosophie „KODO – Soul of Motion“ in Perfektion. Ohnehin ist die Formensprache, die alle neuen Mazda Modelle ziert, ein Garant für Auszeichnungen: So wurde in diesem Jahr auch der Mazda CX-3, das erste B-Segment-Crossover-SUV der Marke, mit dem „Red Dot“ Award für hohe Designqualität prämiert. Für den neuen Mazda2 gab es die Auszeichnung „Honourable Mention“ für einen besonders gelungenen Aspekt gestalterischer Arbeit. Damit wurden insgesamt schon fünf Mazda Modelle mit „Red Dot“ Awards ausgezeichnet, der Mazda6 und der Mazda3 hatten die Jury in den Jahren 2013 und 2014 überzeugt.

Der 1955 vom Design Zentrum Nordrhein Westfalen ins Leben gerufene „Red Dot“ Award wird in den drei Kategorien Produkt-Design, Designkonzept und Kommunikationsdesign vergeben. Eine 38-köpfige Jury aus internationalen Designern, Professoren und Journalisten hat in diesem Jahr insgesamt 4.928 Vorschläge aus 56 Ländern bewertet. Die Gewinnerprodukte werden bis 30. Juli 2015 im Red Dot Design Museum Essen sowie online unter www.red-dot.de ausgestellt und dürfen den roten Punkt als international anerkanntes Gütesiegel für herausragendes Design tragen.

Pressekontakt: Karin Lindel Supervisor Produkt- und Unternehmenskommunikation Tel.: 02173.943.303 E-Mail: klindel@mazda.de

Quelle: news aktuell GmbH

Dieser Beitrag wurde unter 2, 3, 5, 6, Mazda, MX-5 abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.