Jaguar unterstützt „BLUEPRINT“ / Franka Potente rollte im Jaguar XJ zur Premiere

0
122

Münster (ots) –

„Lola rennt“ – nicht mehr, sie wird jetzt stilvoll chauffiert: Zur
Premiere ihres neuen Kinofilms „BLUEPRINT“ in Münster rollte
Hauptdarstellerin Franka Potente am Abend des 8. Dezember im neuen
Jaguar XJ heran. Ein adäquater Shuttleservice für einen Aufsehen
erregenden Film.

Acht Fahrzeuge stellt Jaguar Deutschland für die Premieren von
„BLUEPRINT“ in Münster und Hamburg bereit: Neben dem komfortablen
S-TYPE übernimmt der Jaguar XJ, das neue luxuriöse Flaggschiff des
britischen Traditionsherstellers, den Transport der
Premierenprominenz zu den Kinos in Münster und Hamburg. Für die
Schauspieler bedeutete dies auch ein Wiedersehen mit der automobilen
Katze, wirken doch ein XJ und ein S-TYPE in „Nebenrollen“ in
„BLUEPRINT“ mit.

Neben Hauptdarstellerin Franka Potente, der komplett anwesenden
weiteren Besetzung und „BLUEPRINT“-Regisseur Rolf Schübel gaben
weitere Prominente den Premieren zusätzlichen Glanz – zum Beispiel
die Schauspieler Joachim Król, Dana Glover und Cosma Shiva Hagen,
TV-Moderatorin Nova Meierhenrich oder WDR-Fernsehdirektor Ulrich
Deppendorf.

„BLUEPRINT“ kommt nach der Jaguar-geschmückten Premiere am 1.
Januar 2004 in die deutschen Kinos. Der Film erzählt – nach dem
preisgekrönten Roman von Charlotte Kerner – die Geschichte des ersten
geklonten Menschen und seiner Suche nach Identität. Die zuletzt auch
in Hollywood engagierte Franka Potente brilliert dabei in einer
Doppelrolle: Sie spielt die Pianistin Iris Sellin und deren geklonte
Tochter Siri.

Kontakt: Nathalie Büttner, Produkt- und Markenpresse Jaguar
Deutschland GmbH, 06196/9521-161 oder nbuettne@jaguar.com

ots Originaltext: Jaguar Deutschland GmbH
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.de

Weitere Presseinformationen erhalten Sie unter
http://media.jaguar.de

Quelle: news aktuell GmbH

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here