Infiniti kündigt neue Luxuslimousine an – M WIE MYSTERY

Rolle (ots) –

Die japanische Luxusautomarke Infiniti stellt beim 59. Pebble Beach Concours d’Elegance in knapp zwei Wochen als Vorpremiere ihr neues M-Modell vor. Mit dieser Hochleistungs-Luxuslimousine erhöht sich die Zahl der in Europa angebotenen Modellreihen auf sechs.

Die dritte Generation des neuen Infiniti M kommt in dieser Form erstmals nach Westeuropa, und reiht sich dort oberhalb der G37 Limousine in das Modellprogramm der japanischen Premium-Marke ein.

Nach der exklusiven Veranstaltung in Pebble Beach stehen Fotos und Presseinformationen ab dem 15. August (04:00 MEZ) auf der Medien-Webseite von Infiniti Europa zur Verfügung: www.infinitipress.eu .

Über Infiniti:

Infiniti ist eine japanische Marke. Die Produktreihe bestehend aus leistungsstarken Limousinen, Coupés und Crossovers wird zurzeit in vielen westeuropäischen Ländern auf den Markt gebracht. Dies erfolgt mithilfe eines speziellen Netzwerks von sogenannten Infiniti Centres, die sich gemeinsam einem individuellen und erstklassigen Kundenservice verschrieben haben. Weitere Informationen finden Sie auf www.infiniti.eu .

Bislang hat Infiniti Europe 20 Infiniti Center an den Standorten Paris, Madrid, Barcelona (2 x), Valencia, Mailand, Athen, Antwerpen, Warschau, Rom, Tel Aviv, Zürich, Rotterdam, Sofia, Amsterdam, Prag, Padua, Brüssel, Genf und Budapest eröffnet.

Pressemitteilungen, Fotos, Unternehmenslogo und Videomaterial sind auf www.infinitipress.eu verfügbar. Es ist kein Passwort erforderlich.

Pressekontakt: Nathalie Greve Kommunikationsmanager Infiniti Tel.: +41/21/822’49’50 Mobile: +41/79/701’82’12 E-Mail: nathalie.greve@infiniti.eu

Wayne Bruce Global Communications Director Tel.: +41/21/822’49’30 Mobile: +41/79/701’82’30 E-Mail: wayne.bruce@infiniti.eu

Quelle: news aktuell GmbH

Dieser Beitrag wurde unter Infiniti, Infiniti M abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.