Civic Hybrid zum zweiten Mal Gesamtsieger in der VCD Auto-Umweltliste

0
90

Offenbach/Berlin (ots) –

Der Civic Hybrid ist das umweltschonendste Auto in Deutschland. Zu diesem Ergebnis kommt der Verkehrsclub Deutschland (VCD) in seiner Auto-Umweltliste 2007/2008 und kürt Hondas Hybrid damit bereits zum zweiten Mal in Folge zum Umweltsieger.

Der VCD achtet bei seiner Bewertung auf einen möglichst geringen Verbrauch, niedrige Schadstoff-Emissionen und ein geringes Geräuschniveau. Der Civic Hybrid erfüllt alle Anforderungen an umweltschonendes und angenehmes Fahren. So konnte er sich wie im Jahr 2006 gegen über 350 weitere Modelle durchsetzen und sich den begehrten ersten Platz auf der VCD Auto-Umweltliste sichern. Und auch in der Kategorie der Kompaktklassen-Fahrzeuge konnte der Civic Hybrid überzeugen und das Rennen für sich entscheiden.

Der 95 PS starke Benzinmotor des Honda Civic Hybrid wird beim Anfahren und Beschleunigen von einem 20 PS leistenden Elektromotor unterstützt. Außerdem schaltet sich der Verbrennungsmotor während Ruhephasen an Ampeln oder in Staus ab, so dass der Kraftstoffverbrauch und somit die Schadstoffmissionen vor allem in Stadtverkehr erheblich gesenkt werden. Mit einem Normverbrauch von 4,6 Litern auf 100 km und 109 g CO2-Emission je Kilometer unterbietet er die für die Zukunft geforderten Emissions- und Verbrauchswerte bei Weitem. Zudem überzeugt er mit seiner außergewöhnlichen Laufruhe und dem mit 23.800 Euro günstigsten Preis für ein Hybridfahrzeug auf dem deutschen Markt.

Pressekontakt: Honda Motor Europe (North) GmbH David Plättner Tel: 069-8309-474 email: david.plaettner@honda-eu.com

Quelle: news aktuell GmbH

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here