Drei Klassensiege für Honda beim Eifel-Marathon

0
222

Nürburgring (ots) –

34. ADAC 24-Stunden-Rennen auf dem Nürburgring

Breuer / Koske / Schaffert gewannen Honda Civic-Cup-Wertung

Schönauer / Offermanns / Schmid / Mäder im Honda S2000-Cup vorn

34 Honda waren beim 34. ADAC 24-Stunden-Rennen auf dem Nürburgring
an den Start gegangen. Damit war Honda der zweitstärkste Hersteller
beim legendären Eifel-Marathon unter 220 Startern. Ins Ziel kamen
davon mehr als 20 Fahrzeuge. Insgesamt gelangen drei Klassensiege.
Wie bereits im Jahr zuvor kamen über 2.000 Honda-Gäste an die
Strecke, um mit dem insgesamt 198.000 Zuschauern bei strahlendem
Sommerwetter den Langstreckenklassiker in der Eifel zu feiern.

Das Honda VLN-Junior-Team gewann überlegen die Honda
Civic-Cup-Wertung. Nach 126 problemlosen Runden um die legendäre
Nordschleife fuhren Christoph Breuer / Benjamin Koske / Demian
Schaffert mit dem von der Fachhochschule Köln eingesetzten Honda
Civic Type-R als Sieger über die Ziellinie. Schaffert: „Unglaublich,
mit dem jungen Team, das erst das vierte Rennen bestritten hat,
direkt beim Saisonhöhepunkt erfolgreich zu sein.“

Der neue Honda Civic 2,2-l-Diesel mit Prof. Frank Herrmann /
Andreas Mansfeld / Werner Kather / Andreas Leue gewann die Klasse der
seriennahen Dieselfahrzeuge über zwei Liter Hubraum.

Das Damenteam Nicole Müllenmeister / Petra Beyrer / Jutta
Beisiegel / Carola Esser-Feyen, das auf einem neuen 1,8-l-Civic Sport
unterwegs war, belegte Platz 7 in der stark besetzten Klasse der
VLN-Serienwagen bis 1,8-l-Hubraum.

Bestplatzierter Honda im Gesamtklassement war der Honda Civic
Type-R von Peter Venn / Kai Riemer / Jörg Chmiela / Franz Fabian auf
Rang 15, damit waren sie 3. in der größten Klasse des Rennens. Den 4.
Platz in dieser Klasse belegten Kotaro Yamamoto / Cyril Kalbassi /
Oluf Bendixen mit einem Honda Accord.

Der Honda NSX von Peter Wyss / Meinhard Rittmeier / Stefan
Schlesack / Klaus Niedzwiedz fuhr auf Platz 27 in der Gesamtwertung.
Das Klassement im Honda S2000-Cup gewannen Ralf Schmid / Marius
Offermanns / Reiner Schönauer / Andreas Mäder.

Pressekontakt:
Honda Motor Europe (North) GmbH
David Plättner
Tel: 069-8309-474
email: david.plaettner@honda-eu.com

Ansprechpartner Motorsport
Hasso Jacoby
Tel: 0221-7392756
email: hasso.jacoby@t-online.de

Quelle: news aktuell GmbH

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here