Starkes Engagement der Honda Vertragspartner zahlt sich aus: Im ersten Quartal 2004 wurden 13,9% mehr Honda Zweiräder verkauft als im Vorjahr. CBF600 erobert Platz 1 der Zulassungsstatistik!

0
137

Offenbach (ots) – Entgegen dem Markttrend, der einen Rückgang der
Zulassungen um fast 14% für Motorräder incl. Leichtkrafträdern über
50 Kubikzentimeter verzeichnete, konnte Honda in den ersten drei
Monaten ein deutliches Plus von 13,9% gegenüber dem Vorjahr
realisieren. Hauptverantwortlich hierfür ist der große Erfolg der
Modelle CBF600, CBR125R und CBR1000RR Fireblade.

Die Aktivitäten rund um das Neumodell CBF600 haben hieran einen
gehörigen Anteil. Die gezielte Orientierung an den Bedürfnissen von
Einsteigern und Wiedereinsteigern, mit Ausstattungsmerkmalen wie
einstellbarer Sitzbank, Verkleidungsscheibe und Lenkerposition sowie
das optional erhältliche ABS tragen zum Verkaufserfolg bei. Von den
im ersten Quartal verkauften CBF600 Modellen gingen über 40% an
Einsteiger und Wiedereinsteiger. Mehr als 90% aller CBF-Käufer
entschieden sich gar für die Variante mit ABS. Mit fast 2.000
verkauften Einheiten führt die CBF600 nebenbei die Rangliste der
Zulassungsstatistik 2004 an; gefolgt von der einsteigerfreundlichen
Honda CBR125R mit über 1.400 Fahrzeugen.

Mitverantwortlich für diesen durchschlagenden Erfolg ist auch der
hohe Zuspruch bei den Fun & Safety Trainings von ADAC und Honda. So
haben sich bisher über 3.000 Motorradinteressierte für die
Fahrsicherheitstrainings, bei denen die CBF600 ABS incl. kompletter
Sicherheitsbekleidung gestellt wird, angemeldet. Viele Händler nutzen
die Fun & Safety Trainings aktiv und bieten somit interessierten
Kunden eine perfekte Basis, die neue CBF600 unter professioneller
Anleitung kennen zu lernen.

ots Originaltext: Honda Motor Europe (North) GmbH
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.de

Pressekontakt:

Honda Motor Europe (North) GmbH
Öffentlichkeitsarbeit und Presse
Sprendlinger Landstraße 166
63069 Offenbach
Telefon: (069) 8309-323/-481
Fax: (069) 8309-839
E-Mail: aaron.lang@honda-eu.com
kerstin.martens@honda-eu.com

Quelle: news aktuell GmbH

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here