Ford mit colognE-mobil auf der Hannover Messe / Elektromobilitätsprojekt colognE-mobil in Halle 27, Stand E60

Köln (ots) – Auch in diesem Jahr wird Ford wieder auf der Hannover Messe vertreten sein. Zusammen mit den Projektpartnern Rheinenergie AG, der Stadt Köln sowie der Universität Duisburg-Essen präsentiert der Automobilhersteller auf der vom 4. bis 8. April 2011 in den Hannover Messehallen stattfindenden weltgrößten Technologie-Ausstellung das Kölner Elektromobilitäts-Modellprojekt colognE-mobil.

Auf dem NRW-Gemeinschaftsstand in Halle 27 (Stand E60) steht den Besuchern der jüngste Neuzugang der Kölner Elektro-Fahrzeugpalette zur Verfügung: ein Ford Transit Connect Electric, der im Rahmen des laufenden Modellprojektes im innerstädtischen Liefer- und Verteilerverkehr in Köln zum Einsatz kommt. Vervollständigt wird die Projektvorstellung durch eine Ladesäule der Rheinenergie sowie durch einen auf einem Ford Fiesta basierenden Fahrsimulator der Universität Duisburg-Essen, der Interessenten eine „statische“ Probefahrt ermöglicht.

colognE-mobil ist ein Projekt der Projektpartner Ford-Werke GmbH, Rheinenergie AG, der Stadt Köln sowie der Universität Duisburg-Essen, das sich mit der Erprobung von batterieelektrischen Nutzfahrzeugen im innerstädtischen Liefer- und Verteilerverkehr sowie dem Aufbau der erforderlichen Infrastruktur beschäftigt. Es ist Teil der „Modellregion Rhein-Ruhr“ und wird vom Bundesverkehrsministerium gefördert.

Ford-Werke GmbH

Die Ford-Werke GmbH ist ein deutsches Automobilunternehmen mit Sitz in Köln. Das Unternehmen beschäftigt an den Standorten Köln, Saarlouis und Genk/Belgien insgesamt 29.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Seit der Gründung des Unternehmens im Jahr 1925 in Berlin hat Ford über 40 Millionen Fahrzeuge in Deutschland und Belgien produziert. Für weitere Informationen zu den Produkten von Ford besuchen Sie bitte www.ford.de

Pressekontakt:

Ute Mundolf Ford-Werke GmbH 0221/90-17504 umundolf@ford.com

Quelle: news aktuell GmbH

Dieser Beitrag wurde unter Fiesta, Ford, Transit abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.