Team Fordzilla P1-Rennfahrzeug feiert Mobile-Gaming-Debüt im beliebten Computerspiel Asphalt 8

0
145
Team Fordzilla P1-Rennfahrzeug feiert Mobile-Gaming-Debüt im beliebten Computerspiel Asphalt 8

Quelle: obs/Ford-Werke GmbH

Team Fordzilla P1-Rennfahrzeug feiert Mobile-Gaming-Debüt im beliebten Computerspiel Asphalt 8

Quelle: obs/Ford-Werke GmbH

Team Fordzilla P1-Rennfahrzeug feiert Mobile-Gaming-Debüt im beliebten Computerspiel Asphalt 8

Quelle: obs/Ford-Werke GmbH

Team Fordzilla P1-Rennfahrzeug feiert Mobile-Gaming-Debüt im beliebten Computerspiel Asphalt 8

Quelle: obs/Ford-Werke GmbH

Team Fordzilla P1-Rennfahrzeug feiert Mobile-Gaming-Debüt im beliebten Computerspiel Asphalt 8

Quelle: obs/Ford-Werke GmbH

Köln (ots) –

– TFZ-P1 – das virtuelle Rennfahrzeug vom Team Fordzilla – wird ab dem 2. September 2022 sein Mobile-Gaming-Debüt im erfolgreichen Computerspiel Asphalt 8 geben – Die Ankündigung erfolgt im Zusammenhang mit der Gamescom 2022, die in Köln vom 24. bis 28. August stattfindet. Vor Ort auf der Messe werden Ford und das Team Fordzilla ein markenübergreifendes Gaming-Cockpit enthüllen und den neuen Ford Bronco präsentieren

Das Team Fordzilla P1-Rennfahrzeug (kurz: TFZ-P1) debütiert beim Autorennspiel Asphalt 8 und wird somit erstmals im Bereich des Mobile-Gaming zur Verfügung stehen. Die aktuelle Version des beliebten Computerspiels, das seit seiner Ersterscheinung weltweit rund 500 Millionen Downloads verzeichnen konnte, bietet 75 anspruchsvolle Strecken sowie spektakuläre Sprungdisziplinen. Der virtuelle TFZ-P1 wird in Form einer besonderen Auszeichnung für Teilnehmer eines zehntägigen In-Game-Festivals an den Start gehen, welches am 2. September 2022 im Anschluss an ein Software-Update von Asphalt 8 beginnt.

Das Erscheinen des TFZ-P1 in Asphalt 8 wird den Fans auch die Möglichkeit geben, das Fahrzeug in neuen Farben zu sehen, wobei insgesamt acht Farbvariationen zur Auswahl stehen. Seine virtuelle Höchstgeschwindigkeit beträgt 435 km/h und mit einem Nitro-Boost können zusätzliche 48 km/h erreicht werden. Die Beschleunigung von null auf 100 km/h erfolgt in atemberaubenden 1,12 Sekunden und sorgt ebenfalls für adrenalingeladene Action. Die Ankündigung erfolgt im Zuge der Gamescom 2022, die in Köln vom 24. bis 28. August ihre Tore für Besucher öffnet. Auf der Messe werden Ford und das Team Fordzilla ein neues, markenübergreifendes Gaming-Cockpit enthüllen und den neuen Ford Bronco präsentieren.

Historie des TFZ-P1

Die Reise des TFZ-P1-Rennwagens begann im März 2020, als die Gaming-Community von Ford gebeten wurde, auf Twitter über das Paket und die Funktionen des digitalen Autos abzustimmen, einschließlich Sitzkonfiguration, Motorposition und Cockpitdefinition. Fast eine Viertelmillion Fan-Stimmen wurden während des gesamten Umfrageprozesses abgegeben. Ford-Designer reichten dann Entwürfe ein, die auf den ermittelten Merkmalen basierten – mit einem von Arturo Ariño entworfenen Äußeren und einem Interieur, das die Vision von Robert Engelmann verkörperte, der als Gewinner unter allen Teilnehmern ausgewählt wurde. Nur drei Monate nach der Enthüllung des digitalen Designs wurde auf der Gamescom 2020 ein physisches Modell des Fahrzeugs in Originalgröße vorgestellt. Seitdem hat es sich zu einem Rennsimulator und später sogar zu einer Live-Streaming-Plattform entwickelt, die über eine experimentelle Lackierung in reflektierendem Orange verfügt. In jüngerer Zeit kehrte das TFZ-P1-Fahrzeug zurück ins virtuelle Universum zu seinen eigentlichen Wurzeln als beliebtes Rennauto für Konsolenspiele.

Gameloft® und Asphalt 8

Die Bereitstellung mobiler Computerspiele gehört zu den Kernaufgaben von Gameloft®, einem französischen Videospiel-Publisher mit Sitz in Paris. Führend in der Entwicklung und Veröffentlichung von Spielen, hat sich das Unternehmen seit dem Jahr 2000 als einer der Top-Innovatoren in seinem Segment etabliert. Gameloft® vertreibt Spiele in über 100 Ländern und beschäftigt weltweit 3.600 Mitarbeiter. Jeden Monat können 58 Millionen Unique User von Werbetreibenden in Gameloft®-Spielen erreicht werden, damit bietet das Unternehmen unter dem Dach des Vivendi-Medienkonzerns auch ein wirkungsvolles Kommunikations-Instrument für unterschiedlichste Marken und Agenturen.

Asphalt 8 wurde 2013 auf den Markt gebracht und ist eines von zwanzig Spielen auf verschiedenen Plattformen, die allesamt unter dem Asphalt-Banner stehen. Es war der achte Hauptteil und wurde nicht nur von der Kritik gelobt, sondern zählt auch zu einem der am häufigsten heruntergeladenen mobilen Rennspiele für iOS und Android. Es umfasst über 300 lizenzierte Fahrzeuge. Gamer haben bis zum heutigen Tag mehr als 3,5 Milliarden Stunden damit verbracht, Asphalt 8 zu spielen und dabei rund 2,2 Milliarden Kilometer zurückgelegt.

Team Fordzilla

Die diesjährige Gamescom markiert das dritte Jubiläum des offiziellen E-Sport-Teams von Ford. In diesen drei Jahren haben die Mitglieder des Team Fordzilla nicht nur auf höchstem Niveau bei virtuellen Rennveranstaltungen teilgenommen, auch im Rahmen von Ford-Aktivitäten hat sich das Team engagiert, darunter beim kostenlosen Fahrsicherheitstraining „Vorfahrt für Deine Zukunft“ zur Förderung sichererer Fahrgewohnheiten bei jungen Menschen. Das Team Fordzilla unterstützte auch den Einsatz des Ford Gaming Transit, dabei handelt es sich um ein speziell umgebautes Transporterfahrzeug, das Kindern mit körperlichen Einschränkungen mittels zahlreicher Umbauten einen Zugang zur Gaming-Welt ermöglicht.

„Wir sind wirklich stolz auf die drei Hauptsäulen, für die das Asphalt-Franchise berühmt ist: hochoktanige Fahrzeuge, adrenalingeladene Rennen und eine Vielzahl von Spielmodi“, sagte Kirill Sergienko, Asphalt 8 Spielleiter bei Gameloft. „Wir wählen jedes Auto sorgfältig aus, bevor wir es im Spiel implementieren. Von einer Idee zu einem echten Spielerlebnis ist es daher mitunter ein langer Weg. Deshalb schätzen wir jedes Auto in Asphalt 8 und freuen uns, den Team Fordzilla P1-Rennwagen in unserer Familie begrüßen zu dürfen.“

„Mobiles Spielen ist ein völlig neuer Bereich, den wir gerade erst erkunden. Und wir könnten nicht glücklicher sein, den TFZ-P1 in einem so beliebten und bekannten Game zu platzieren“, sagte Emmanuel Lubrani, Team Fordzilla. „Wir haben immer gedacht, dass unser Auto ein bisschen wie ein Raumschiff aussieht, jetzt werden wir alle sehen können, wie gut es bei diesen lustigen Sprüngen fliegt.“

# # #

Ford-Werke GmbH

Die Ford-Werke GmbH ist ein deutscher Automobilhersteller und Mobilitätsanbieter mit Sitz in Köln. Das Unternehmen beschäftigt an den Standorten Köln, Saarlouis und Aachen rund 19.800 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Seit der Gründung im Jahr 1925 haben die Ford-Werke mehr als 47 Millionen Fahrzeuge produziert. Weitere Presse-Informationen finden Sie unter http://www.media.ford.com.

Pressekontakt:

Justine Schreiber Ford-Werke GmbH 0221/90-17510 jschrei5@ford.com

Original-Content von: Ford-Werke GmbH, übermittelt durch news aktuell

Quelle: news aktuell GmbH

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here