Kleine Unternehmen sparen mit neuer Marktplatz-Funktion der FordPass Pro App bis zu 2.500 Euro jährlich

0
225

Köln (ots) – Mit der neuen Marktplatz-Funktion von Ford können kleine Unternehmen auf eine Reihe exklusiver Angebote zugreifen und bei maximal fünf Fahrzeugen jährlich bis zu 500 Euro1 pro Fahrzeug sparen

Angekündigte Partnerschaften umfassen WEX Europe Services (Tankkarte mit Vorteilskonditionen), günstige Abonnements für Mautgebühren in 15 europäischen Ländern sowie Transaktionen über das bargeldlose SumUp-Bezahlsystem

Die neue Marktplatz-Funktion ist exklusiver Bestandteil der FordPass Pro App, die für kleine Unternehmen mit bis zu fünf Fahrzeugen konzipiert wurde

Ford nimmt einen neuen Service ins Programm, der speziell kleinen Unternehmern helfen soll, auch in schwierigen Zeiten erfolgreich zu sein. Die neue Funktion trägt den Namen Marktplatz und bietet exklusiven Zugriff auf attraktive Angebote von Kooperationspartnern inklusive der Möglichkeit, zeitlichen Aufwand und betriebliche Kosten zu reduzieren. Besitzer von vernetzten Ford-Nutzfahrzeugen, angefangen beim Ford Transit Plug-in-Hybrid bis hin zum neuen Ford Transit 5-Tonner, können über 500 Euro jährlich1 pro Fahrzeug einsparen, wenn sie besonders günstige Partner-Angebote nutzen, etwa beim Tanken oder bei Maut- und Kartenzahlungen.

Die neuen Service-Bausteine sind Bestandteil von FordPass Pro, der Smartphone-App für kleine Unternehmen und Flotten mit maximal fünf Fahrzeugen – für sie ergibt sich dank der Marktplatz-Funktion ein Einsparpotenzial von bis zu 2.500 Euro pro Jahr. Neben den Fernbedienungs- und Komfortfunktionen der App können Besitzer jetzt Details zu verfügbaren Service-Partnerschaften und Angeboten durchsuchen, um sich bei den jeweiligen Anbietern anzumelden oder mehr zu erfahren2.

„Schon geringe Einsparungen im ganz normalen Arbeitsalltag können in der Summe einen großen Unterschied bewirken, das spüren vor allem Kleinunternehmen“, sagte Mark Harvey, Direktor von Enterprise Connectivity, Ford Europa. „Mit der neuen Marktplatz-Funktion und den zugehörigen Partnerangeboten könnten Anwender ihre Kosten verlässlich reduzieren. Dies ist ein weiteres Beispiel dafür, wie wir bei Ford die Anziehungskraft unseres Konzerns auf Kooperationspartner nutzen, um kleinen Unternehmen bei der Erreichung ihrer betrieblichen Ziele zu helfen“.

Die neue Marktplatz-Funktion startet als Bestandteil der FordPass Pro App mit drei Partnerschaften:

WEX Europe Services ist einer der größten europäischen Anbieter von flexiblen Tankkarten. Die Marktplatz-Partnerschaft beinhaltet eine exklusive FordPass Pro-Tankkarte, die an mehr als 21.000 Standorten in ganz Europa verwendet werden kann. Sie bietet ermäßigte Preise an Tankstellen der Marke Esso und Akzeptanz an Partnerstandorten wie Avia, BP und Shell3.

tolltickets (eine Tochtergesellschaft von Kapsch TrafficCom) bietet Kunden einen modernen Zugang zum europäischen Mautnetzwerk und ermöglicht den Erwerb von Mautprodukten sowie eine bequeme und einfache Zahlungsabwicklung. Fahrzeugbesitzer können eine Vielzahl von Mautdiensten abonnieren und im Voraus bezahlen. Dies erspart Standardtarife, erleichtert den Transit in 15 europäischen Ländern und reduziert den betrieblichen Verwaltungsaufwand.

SumUp ist eine innovative bargeldlose Handelsplattform, die es kleinen Unternehmen einfacher macht, ihre Finanzen zu verwalten und Kartenzahlungen zu akzeptieren – einschließlich kontaktloser Zahlungen, die während der Corona-Pandemie immer beliebter wurden. Ford-Kunden profitieren von ermäßigter Hardware und Vorzugspreisen, einschließlich einer ersten gebührenfreien Transaktion in Höhe von 1.000 Euro. Über die Plattform getätigte Zahlungen können dabei helfen, den Cashflow im Arbeitsalltag besser zu verwalten.

Die Marktplatz-Funktion ist für Nutzer der FordPass Pro App auf Apple- und Android-Plattformen in fünf europäischen Ländern verfügbar: Frankreich, Deutschland, Italien, Spanien und Großbritannien. Weitere Markteinführungen folgen4.

Anfang dieses Jahres gab Ford bekannt, dass künftig ein Großteil der Nutzfahrzeugmodelle werksseitig über das FordPass Connect-Modem mit kostenlosen FordPass-Diensten verbunden werden. Ziel ist die Erhöhung von Produktivität und Komfort für Gewerbetreibende. Die FordPass Pro App bietet bereits folgende Funktionen und Software-Tools: Check-In zur Fernabfrage von relevanten Fahrzeug-Informationen wie Tankfüllstand oder Standort sowie das Ver- und Entriegeln von Fahrzeug und Laderaum aus der Ferne, Alarmmitteilungen und der Fernstart des Motors für Modelle mit Automatikgetriebe, etwa um mit der Klimaanlage den Fahrgastraum vorzukühlen.5 Erst kürzlich wurde ein neuer Guard Modus angekündigt, der einen noch umfangreicheren Schutz vor Diebstahl und missbräuchlicher Verwendung des Fahrzeugs bietet. Ford entwickelt die FordPass Pro App kontinuierlich weiter.

1 Schätzung basierend auf der Einsparung von Kraftstoffkosten für Nutzfahrzeuge bei einer durchschnittlichen Kilometerleistung von 17.700 km pro Jahr.

2 Die FordPass Pro App, das FordPass Connect-Modem (optional bei ausgewählten Modellen) und kostenlose verbundene Dienste sind für Fernsteuerungs-Funktionen erforderlich (Details siehe FordPass-Geschäftsbedingungen). Verbundene Dienste und Funktionen hängen von der Verfügbarkeit kompatibler Vodafone- oder Vodafone-Partnernetzwerke ab. Die Weiterentwicklung von Technologie/Mobilfunknetzen/Fahrzeugfähigkeiten kann die Funktionalität einschränken und den Betrieb verbundener Funktionen verhindern. Verbundene Dienste schließen einen WLAN-Hotspot aus.

3 Kraftstoff-Rabatte variieren nach jeweiligem europäischem Markt.

4 Erforderlich ist ein Telefon oder Tablet mit aktivem Datendienst und kompatibler Software. Drittanbieter sind verantwortlich für die Funktionalität ihrer Produkte und Services.

5 Bitte berücksichtigen Sie bei der Verwendung der Ford Mobile Fernstartfunktion die geltenden gesetzlichen Bestimmungen. Es liegt in Ihrer Verantwortung, sich über mögliche rechtliche Einschränkungen zu informieren. Insbesondere Vorschriften bezüglich Umwelt, Motorleerlauf, Lärmschutz und Straßenverkehr können zu Restriktionen führen. Bitte stellen Sie unbedingt sicher, dass der Einsatz nur im Freien und dort in gut belüfteten Bereichen erfolgt und das Fahrzeug unter Aufsicht steht. Die Nutzung der Ford Mobile Remote Fernstartfunktion kann durch bestimmte rechtliche Regelungen ganz oder teilweise verboten sein. Nur in Verbindung mit einem Automatikgetriebe (ausgenommen Ford Ranger gebaut vor dem 23.06.2020).

# # #

Ford-Werke GmbH

Die Ford-Werke GmbH ist ein deutscher Automobilhersteller und Mobilitätsanbieter mit Sitz in Köln.

Das Unternehmen beschäftigt an den Standorten Köln, Saarlouis und Aachen mehr als 22.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Seit der Gründung im Jahr 1925 haben die Ford-Werke mehr als 47 Millionen Fahrzeuge produziert. Weitere Presse-Informationen finden Sie unter www.media.ford.com (https://media.ford.com/content/fordmedia/feu/de/de.html) .

Pressekontakt:

Ute Mundolf Ford-Werke GmbH 0221/90-17504 mailto:umundolf@ford.com

Weiteres Material: http://presseportal.de/pm/6955/4773358 OTS: Ford-Werke GmbH

Original-Content von: Ford-Werke GmbH, übermittelt durch news aktuell

Quelle: news aktuell GmbH

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here