Jaguar S-TYPE 2,7-V6-Twin-Turbo Diesel – Edelkatze faucht ohne Russ / Jaguar stattet den S-TYPE mit Russpartikelfilter aus

0
122

Schwalbach/Ts. (ots) – Der britische Traditionshersteller Jaguar
hat ab sofort serienmäßig Russpartikelfilter im Programm. Als erstes
Modell aus der Dieselpalette wird der Jaguar S-TYPE 2,7-V6-Twin-Turbo
Diesel mit einem Russpartikelfilter ausgestattet. Neues auch bei den
Benzinmodellen: durch eine Aufwertung der „Executive“-Ausstattung hat
Jaguar die Attraktivität des S-TYPE 3 Liter V6 noch einmal
gesteigert.

Jaguar ist sich der Bedeutung des Russpartikelfilters in
Deutschland bewusst und hat deshalb die Pläne für einen seriellen
Einbau vorgezogen.

Der Luxushersteller folgt damit den Wünschen seiner Kunden, die
zunehmend höhere Ansprüche an die Umweltverträglichkeit stellen und
den Russpartikelfilter als integralen Bestandteil eines modernen
Diesel-Pkw erwarten.

So kann der S-TYPE 2.7L-V6-Twin-Turbo Diesel ab sofort werkseitig
mit einem wartungsfreien Russpartikelfiltersystem ausgerüstet beim
Jaguar-Händler bestellt werden. Der Einstiegspreis liegt bei
attraktiven 40.440 Euro inkl. Mehrwertsteuer.

Der hochmoderne Selbstzünder ist eine Gemeinschaftsentwicklung von
Jaguar, Ford und PSA. Der S-TYPE wurde als erstes Modell mit diesem
vollkommen neuen, kraftvollen und laufruhigen Twin-Turbo Dieselmotor
ausgestattet.

Mit dem seriellen Einzug des Russpartikelfilters in den S-TYPE
2,7L-V6-Twin-Turbo Diesel konnte Jaguar eine weitere
Entwicklungsstufe realisieren.

Die Leistung der ebenso sportlichen wie stilvollen Limousine
bleibt kraftvoll wie gewohnt. Den Sprint von 0 auf 100 km/h erledigt
der handgeschaltete S-TYPE 2,7L-V6-Twin-Turbo-Diesel mit 152 kW (207
PS) weiterhin in 8,5 Sekunden.

Jaguar S-TYPE 3L V6 als Executive

Für Liebhaber leistungsstarker Benzinmotoren steht der S-TYPE
weiterhin mit drei modernen V6 und V8 Benzinmotoren zur Auswahl: ein
3.0 Liter mit 175 kW (238 PS), ein 4.2 Liter mit 219 kW (298 PS) und
ein 4.2 Liter Kompressor mit 291 kW (395 PS).

Für den S-TYPE 3L V6 wurde die Ausstattungsvariante „Executive“
um weitere wertvolle Features ergänzt. Die Ausstattung vereint die
typischen Jaguar-Attribute – edelste Hölzer, feinstes Leder und Chrom
– und verleiht der dynamischen Limousine ein reiches Innenleben mit
stilvollem exklusiven Ambiente.

Die Aufwertung zeigt sich äußerlich in einem glänzenden Auftritt:
Das „Executive“-Modell besticht durch einen Chrom-Kühlergrill mit
Kühlergrillstreben in Chrom. Außenspiegelkappen, die ebenfalls
stilvoll in Chrom gehalten sind, vollenden das Aussehen. Die inneren
Werte zeigen sich im Interieur: Armaturentafel, Türeinlagen und
Mittelkonsole sind aus ausgesuchtem, von Hand bearbeitetem
Walnusswurzelholz und verleihen dem Innenraum eine warme,
Jaguar-typische Aura.

Das Leder-Holz-Lenkrad und der Schaltknauf mit
Walnuss-Wurzelholzeinlagen vervollständigen das sinnliche
Jaguar-Gefühl auch haptisch. Die Sitze verwöhnen Fahrer und
Beifahrer: sie sind in feinster Soft-Grain-Struktur gehalten und
bieten eine 16-bzw. 12-fache Einstellmöglichkeit für die optimale
ergonomische Position. Beide Sitze sind mit einer Lendenwirbelstütze
versehen und zweistufig beheizbar. Abgerundet wird die luxuriöse
„Executive“-Ausstattung durch Extra-Cupholder für Fahrgäste im Fond
sowie Premium-Fußmatten.

Als „Executive“-Version ist der S-TYPE 3L V6 ab sofort für 48.750
Euro inklusive Mehrwertsteuer beim Jaguar-Vertragshändler erhältlich.

Weitere Informationen und Bildmaterial finden Sie unter
http://media.jaguar.de

Pressekontakt:

Nathalie Büttner, Jaguar Produkt- und Markenpresse
Telefon: 06196/9521-161, email: nbuettne@jaguar.com

Quelle: news aktuell GmbH

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here