2003 Jaguar F1 Rennfahrzeug – „Virtuelle Präsentation mit Yahoo!“

0
110

Kronberg (ots) – Das Jaguar-Racing Team kooperiert mit Yahoo, dem
weltgrößten Internetunternehmen, um sein neues Formel 1 Fahrzeug
erstmals der Öffentlichkeit zu präsentieren. Am Dienstag, den 21.
Januar 2003 um 9.00 Uhr (MEZ) findet die Vorstellung des neuen F1
Jaguar R4 im Internet statt.

Zu dieser Art der Präsentation entschied man sich, um alle Formel
1 Fans weltweit erreichen zu können. Yahoo bietet mit über 220
Millionen Zuschauern ein breites und globales Forum und erreicht auch
Märkte wie Middle East und China, wo in 2004 erstmals die Formel 1
stattfinden wird. „Wir hoffen, dass wir mit dieser Art der
Präsentation den Reiz der Formel 1 noch vergrößern können, und
besonders in den Märkten im Mittleren Osten und China, wo wir ab 2004
erstmals Halt machen werden.“ so Jaguar-Racing Sprecher Nav Sidhu.

Auf der Website unter www.yahoo.co.uk/jaguarlaunch werden
Interviews mit den Fahrern und dem Management angeboten sowie
umfassendes Informationsmaterial zum Download. Fotos und ein Video
zeigen nicht nur das Fahrzeug und die Fahrer sondern auch Testfahrten
mit dem neuen Jaguar R4, die Vorbereitung des Fahrzeuges für sein
erstes Rennen, etc.

Die neuen Fahrer des Teams der Brasilianer Antonio Pizzonia (22)
und der Australier Mark Webber (26), sprechen über ihre Heimrennen
und Jaguar-Berater Jackie Stewart über die Zukunft der Formel 1, die
Chancen von Michael Schuhmacher auf den sechsten Weltmeistertitel und
was sich durch den neuen Modus an den Rennwochenenden verändern
wird. Das Videomaterial zeigt außerdem ein Interview mit Richard
Perry-Jones, Group Vice-President Ford Motor Company, verantwortlich
für die Formel 1.

„Wir sind froh, Partner von Jaguar bei dieser einzigartigen
Präsentation zu sein“ so Bob Slinn, Business Development Manager,
Yahoo!.“ Was dies besonders einzigartig macht ist die Tatsache, dass
man das Auto bei Geradentests auf dem Testgelände der Ford Motor
Company im belgischen Lommel sehen kann. Das ist fantastisch, bedenkt
man, dass man ein neues Auto normalerweise das erste Mal nur statisch
zu Gesicht bekommt.“

ots Originaltext: Jaguar Deutschland GmbH
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.de

Andrea Leitner-Garnell
Leiterin Presse und Öffentlichkeitsarbeit
Jaguar Deutschland GmbH
Land Rover Deutschland GmbH
Tel: +49 (0) 6173-705174

Leonard Mrafko
Presse und Öffentlichkeitsarbeit
Jaguar Deutschland GmbH
Tel: +49 (0) 6173-705136

Quelle: news aktuell GmbH

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here