Ford erzielt Juli-Marktanteil von 8,3 Prozent / Bestes Pkw-Zulassungsergebnis seit Juni 2004

0
140

Köln (ots) – Mit einem Pkw-Marktanteil von 8,3 Prozent und einer Steigerung um 1,13 Prozentpunkte gegenüber dem Vorjahrsmonat hat sich auch der Juli für Ford in Deutschland äußerst positiv entwickelt. Der Juli-Marktanteil stellt das beste Zulassungsergebnis seit fünf Jahren dar. Zuletzt hatte Ford im Juni 2004 einen Pkw-Marktanteil von 8,7 Prozent erzielt.

Die Statistik des Kraftfahrtbundesamtes (KBA) weist im Juli 28.133 Pkw-Zulas-sungen für die Marke Ford aus. Dies bedeutet eine überdurchschnittliche Steigerung von 50 Prozent über dem Vorjahresmonat (Juli 2008: 18.788 Pkw-Zulassungen), während die Zulassungen der gesamten Pkw-Industrie in Deutschland im Vergleichszeitraum um 30 Prozent gestiegen sind. Stark nachgefragt waren im Juli weiterhin die Modelle Ford Ka mit 4.198 Zulassungen, Fiesta mit 9.180 Zulassungen und Focus mit 6.524 Zulassungen.

In den ersten sieben Monaten des Jahres registrierte das KBA 182.737 Pkw-Zulassungen der Marke Ford. Das ist ein Plus von 56.627 Pkw-Einheiten gegenüber dem Vergleichszeitraum 2008 und entspricht einer Steigerung von 45 Prozent. Auch in den ersten sieben Monaten des Jahres sind damit die Pkw-Zulassungen von Ford im Vergleich zu den Zulassungen aller Hersteller in Deutschland überproportional gewachsen. Die gesamte Pkw-Industrie verbucht ein Plus von 27 Prozent. Somit schließt Ford die ersten sieben Monate mit einem Marktanteil von 7,6 Prozent ab. Dies entspricht einer Steigerung von einem Prozentpunkt gegenüber dem Vorjahreszeitraum, in dem der Marktanteil bei 6,6 Prozent lag.

Ansprechpartner bei redaktionellen Rückfragen: Beate Falk, Telefon (0221) 9017507; E-Mail: bfalk3@ford.com

Quelle: news aktuell GmbH

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here