Guido Cantz im Ford Galaxy auf Tournee

0
135

Köln (ots) –

Zwischen Aachen und Attendorn, Bamberg und Bremen, Düsseldorf und
Dresden, ist der Kölner Entertainer Guido Cantz bis zum 3. Dezember
2006 auf seiner zweiten Deutschland-Tournee. In 23 Städten gastiert
der Comedian mit seinem neuen Bühnenprogramm unter dem Motto „Cantz
schön frech“. Ford macht den Comedian mobil, mit einem 140 PS-starken
Ford Galaxy Ghia 2.0 Liter. Runde 22.000 Kilometer wird der
TV-Moderator in den kommenden Wochen während der Gastspielreise
abspulen. Guido Cantz bei der Fahrzeugübergabe durch Dr. Wolfgang
Riecke, Direktor Ford-Öffentlichkeitsarbeit: „Ein großes und bequemes
Auto für die Langstrecke. Schließlich fahre ich ja selbst“.

Im Anschluss an die Deutschlandtournee wird Guido Cantz mit dem
Ford Galaxy in der Karnevals-Session 2006/2007 unterwegs sein. Dabei
wird der Kölner Künstler auf einen weiteren Ford-Fahrer und
Karnevalsstar treffen: den Diakon und Büttenclown Willibert Pauels.
Der „Bergische Jung“ ist bereits seit dem vergangenen Jahr mit einem
Ford Focus Turnier zu seinen Auftritten auf Tour.

Ansprechpartner bei redaktionellen Rückfragen:
Bernd F. Meier, Telefon: 0221/-90-17520; E-Mail: bmeier1@ford.com

Quelle: news aktuell GmbH

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here