Ford unterstützt den Karneval in Köln

0
91

Köln (ots) – Traditionell hat das Dreigestirn des Kölner Karnevals
am 17. Januar 2006, um 11.11 Uhr drei Ford Mondeo Ghia X mit 130 PS
starken TDCi-Motoren und Komfortausstattung für seine Einsätze
während der gesamten närrischen Zeit übernommen. Prinz, Bauer und
Jungfrau fahren seit fast fünf Jahrzehnten zu ihren rund 400
Auftritten pro Session in Ford-Modellen.

Im Rosenmontagszug am 27. Februar 2006 transportieren 53 Ford
Transit als Bagagewagen das Wurfmaterial für die Gruppen und
Prunkwagen: „Kamelle und Strüßcher“, oder für „Imis“ (Nicht-Kölner)
Bonbons und Blumensträuße. Zum fünften Mal werden diese Fahrzeuge
auch von Ford-Mitarbeitern gefahren. Erstmals wird auch das Kölner
Kinder-Dreigestirn mit Ford-Modellen im Karneval unterwegs sein. Für
die jungen Tollitäten stehen zwei Ford Transit zur Verfügung.

Bei der Übergabe der Fahrzeuge wurden auch die speziellen
Ford-Karnevalsorden verliehen, die wegen ihres aufwendigen Designs
und der geringen Auflage von nur 1.200 Exemplaren – in einer
Karnevalssession werden allein in Köln rund 250.000 Orden verliehen –
begehrte Sammlerstücke sind.

Ansprechpartner bei redaktionellen Rückfragen:
Bernd F. Meier,
Telefon: (02 21) 90-17520,
e-mail: Bmeier1@ford.com

Quelle: news aktuell GmbH

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here