Drei Millionen Ford Focus in Europa produziert / Doppeljubiläum: Zwei Millionen wurden seit 1998 in Saarlouis gebaut

Saarlouis (ots) –

Rekord im Saarland: Das Ford-Werk Saarlouis hat am Donnerstag, 26.
Februar 2004, den dreimillionsten Ford Focus in Europa gefertigt. Den
blau-metallicfarbenen Ford Focus ST 170 fuhren der saarländische
Wirtschaftsminister Dr. Hanspeter Georgi und Werkleiter Jacques
Pollenus vom Fertigungsband. Damit setzte der in den Jahren 2000 und
2001 meistverkaufte Pkw der Welt eine neue Rekordmarke, denn
gleichzeitig wurden im Werk Saarlouis zwei Millionen Ford Focus
produziert.

Das Werk Saarlouis ist mit rund 7.200 Beschäftigten und dem
angeschlossenen Zuliefererpark der zweitgrößte Arbeitgeber im
Saarland und das Stammwerk für den Ford Focus, der dort seit dem 10.
August 1998 gebaut wird. Das tägliche Einkaufsvolumen des Werks
alleine bei den saarländischen Lieferanten wird auf etwa 4,3
Millionen Euro beziffert. 71 Prozent aller Ford Focus und Ford Focus
C-MAX werden von der Saar in 80 Länder exportiert, darunter sind
Angola, Australien, Jamaika, Japan, Tahiti, Taiwan und Neuseeland.
Die wichtigsten Exportmärkte dabei sind Großbritannien, Italien und
Frankreich. In Saarlouis werden zur Zeit täglich im
Drei-Schicht-Betrieb 1.010 Ford Focus und 520 Ford Focus C-MAX
gefertigt.

Der Ford Focus wird außer in Saarlouis in
Ford-Fahrzeugmontagewerken in Valencia/Spanien, Wayne/USA,
Hermosillo/Mexiko, Pacheco/Argentinien und seit Juli 2002 auch in
Vsevolozhsk bei Sankt Petersburg/Russland gebaut.

Der Ford Focus hat bisher über 50 nationale und internationale
Auszeichnungen gewonnen, darunter das „Goldene Lenkrad 1998“.
Außerdem wurde er Europas „Auto des Jahres 1999“ und das „Auto des
Jahres 2000″ in Amerika. Damit war er das erste Modell in der
Automobilgeschichte überhaupt, das diese begehrte Auszeichnung sowohl
in Europa als auch in Nordamerika erhielt.

Seit dem Beginn der Produktion im Werk Saarlouis am 16. Januar
1970 wurden dort über neun Millionen Fahrzeuge produziert. Das erste
Modell war ein Ford Escort, es folgten Ford Capri, Ford Fiesta und
Ford Orion. Rekordhalter in dieser Reihe ist der Ford Escort mit über
6,5 Millionen in Saarlouis gefertigten Einheiten.

Aus Anlass des doppelten Produktionsrekordes stifteten die
Ford-Händler des Saarlandes dem Kreisjugendamt Saarlouis einen
silberfarbenen Ford Focus Viva im Wert von 16.165 Euro. Das Fahrzeug
wird für die Betreuung von Familien genutzt.

ots Originaltext: Ford Werke AG
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.de

Ansprechpartner bei redaktionellen Rückfragen:
Bernd F. Meier, Telefon: (02 21) 90-17520, email: bmeier1@ford.com

Quelle: news aktuell GmbH

Dieser Beitrag wurde unter Ford abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.