Ford Fusion ist das „Auto der Vernunft 2003“

0
107

Köln (ots) – Über eine Million Leser des Ratgeber-Magazins „Guter
Rat“ haben den Ford Fusion in der Kategorie Kombi/Van zum „Auto der
Vernunft 2003″ gewählt. Dieser Titel wird an Modelle verliehen, die
„Fortschritte bei Ökonomie, Ökologie und Sicherheit“ repräsentieren.
„Guter Rat“-Chefredakteur Werner Zedler betonte bei der Verleihung im
Rahmen der Messe AutoMobil International in Leipzig, dass es
Autokäufern vor allem auf vernünftige Tugenden eines Fahrzeugs wie
Sicherheit, Komfort und Verbrauch ankommt.

Der Ford Fusion verbindet die Solidität, Robustheit und das
Erscheinungsbild eines leichten Geländewagens mit dem praktischen
Nutzwert eines MAV (Multi Activity Vehicle) und der Dynamik und
Agilität eines Kleinwagens. Das macht ihn zum „stadtaktiven
Fahrzeug“. Ein Plus des Ford Fusion ist das für seine Größe üppige
Ladevolumen, das 337 Liter Gepäckraumvolumen bei fünf Sitzplätzen und
bis zu 1.175 Liter in zweisitziger Konfiguration bietet.

ots Originaltext: Ford Werke AG
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.de

Ansprechpartner bei redaktionellen Rückfragen:
Wolfgang Sander,
Telefon: 0221/90-17515;
e-mail: Wsander@ford.com

Ford-Werke AG,
Öffentlichkeitsarbeit,
50725 Köln
Fax: 0221/90-12984
email: presse@ford.com,
Internet: http:// media.ford.com

Quelle: news aktuell GmbH

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here