Ford Beschäftigte stiften Bücher für Schulprojekt in Afrika

0
153
Ford Beschäftigte stiften Bücher für Schulprojekt in Afrika

Quelle: obs/Ford-Werke GmbH

Köln (ots) –

– Ford Beschäftigte haben 2833 Bücher für Spendenaktion an der Technischen Hochschule (TH) Köln gesammelt

– Bücher und Schallplatten werden im Dezember 2017 auf der Bücherbörse an der TH Köln verkauft

– Erlös kommt Neubau einer Schule in Kenia zugute

Ford Beschäftigte haben 2.833 Bücher für einen guten Zweck gesammelt. Sie unterstützen damit die Bücherbörse, die am 9. und 10. Dezember auf dem Campus Südstadt der Technischen Hochschule (TH) Köln stattfindet. Der Erlös aus dem Verkauf der Bücher soll den Bau einer Schule im zweitgrößten Slum Nairobis in Kenia finanzieren. Mit den Einnahmen aus den vergangenen Jahren wurden bereits fünf Bildungseinrichtungen, darunter ein Waisenkindergarten in Malawi (Ostafrika), errichtet.

Vom 9. bis 20. Oktober konnten Beschäftigte der Kölner Ford-Werke Bücher an verschiedenen Stellen auf dem Werkgelände abgeben. Am Montag, den 23. Oktober, übergaben Ford-Mitarbeiter dann die gesammelten Bücher an das Studenten-Team der Bücherbörse. Bei Ford engagierten sich acht Freiwillige rund 20 Stunden lang für dieses Projekt. Sie richteten die Sammelstellen ein, sammelten die Bücher, verpackten sie und lagerten sie zwischen. Auch dieses Projekt fand im Rahmen von Community Involvement statt, bei dem der Automobilhersteller seine Beschäftigten ermutigt, sich ehrenamtlich zu engagieren und sie dafür bis zu 16 Stunden pro Jahr bezahlt von ihrer eigentlichen Tätigkeit freistellt.

Ford-Werke GmbH

Die Ford-Werke GmbH ist ein deutsches Automobilunternehmen mit Sitz in Köln. Das Unternehmen beschäftigt an den Standorten Köln und Saarlouis mehr als 24.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Seit der Gründung des Unternehmens im Jahr 1925 wurden mehr als 40 Millionen Fahrzeuge produziert. Für weitere Informationen zu den Produkten von Ford besuchen Sie bitte www.ford.de.

Pressekontakt:

Marko Belser Ford-Werke GmbH 0221/90-17520 mbelser@ford.com

Original-Content von: Ford-Werke GmbH, übermittelt durch news aktuell

Quelle: news aktuell GmbH

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here