272 neue Auszubildende starten zum 1. September bei Ford

272 neue Auszubildende starten zum 1. September bei Ford

Quelle: obs/Ford-Werke GmbH

Köln (ots) –

– Neues Ford Ausbildungsjahr startet zum 1. September 2017

– 212 neue Auszubildende in Köln und 60 in Saarlouis

– Sieben Flüchtlinge unter den Kölner Auszubildenden

– Start auch der Bewerbungsphase für das Ausbildungsjahr 2018/2019

40 Mädchen und 172 Jungen starten zum 1. September 2017 ihre Ausbildung bei Ford in Köln, weitere neun Mädchen und 51 Jungen im Ford-Werk im saarländischen Saarlouis.

Bereits seit dem 1. Juli 1934 bilden die Ford-Werke in Köln aus. Dieses Jahr starten insgesamt 212 junge Menschen ins automobile Berufsleben. Davon entschieden sich 42 für ein duales Studium der Fachrichtungen Elektrotechnik, Wirtschaftsinformatik, Maschinenbau oder Business Administration. 170 nehmen eine gewerblich-technische Ausbildung als Fachkraft Metallgewerbe oder Lagerlogistik, Industriemechaniker, technischer Modellbauer, Fertigungsmechaniker, Kraftfahrzeug- oder Zerspanungsmechatroniker, Elektroniker für Automatisierungstechnik oder auch Fachinformatiker auf. Neben den Technikern freuen sich die 53 Ford Ausbilder aber auch auf zwei angehende Fachkräfte Gastgewerbe sowie sechs Industriekaufleute.

Unter den 212 Kölner Auszubildenden sind auch sieben Flüchtlinge. Die aus unter anderem Syrien, Afghanistan, Indien und Ägypten stammenden jungen Männer haben das elfmonatige Einstiegsqualifizierungsprogramm sowie den regulären Auswahlprozess erfolgreich durchlaufen und starten nun gemeinsam mit den einheimischen Kollegen in den neuen Lebensabschnitt.

Im Ford-Focus-Werk in Saarlouis hingegen liegt der Schwerpunkt auf der technischen Ausbildung. Dort haben 60 junge Erwachsene einen Ausbildungsvertrag erhalten und starten als Elektroniker Betriebstechnik, Fachkraft Lagerlogistik, Industrie- oder Werkzeugmechaniker oder KFZ-Mechatroniker.

Zwischen zwei und dreieinhalb Jahren dauern die einzelnen Ausbildungen je nach Beruf und Leistung. Rund die Hälfte aller Ford Auszubildenden verkürzt seine Lehrzeit aufgrund guter Leistungen und legt bereits vorzeitig die Facharbeiterprüfung ab. Über 95 Prozent bestehen ihre Prüfung bereits im ersten Versuch.

Aber nicht nur der neue Ausbildungsjahrgang steht bei dem Kölner Automobilhersteller dieser Tage auf der Agenda. Mit Ausgabe der Zeugnisse hat bereits die Bewerbungsphase für das folgende Ausbildungsjahr 2018/2019 begonnen, für das wieder rund 270 neue Auszubildende gesucht werden.

Ford-Werke GmbH

Die Ford-Werke GmbH ist ein deutsches Automobilunternehmen mit Sitz in Köln. Das Unternehmen beschäftigt an den Standorten Köln und Saarlouis mehr als 24.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Seit der Gründung des Unternehmens im Jahr 1925 wurden mehr als 40 Millionen Fahrzeuge produziert.

Für weitere Informationen zu den Produkten und Dienstleistungen von Ford besuchen Sie bitte www.ford.de.

Pressekontakt: Ute Mundolf Ford-Werke GmbH 0221/90-17504 umundolf@ford.com

Original-Content von: Ford-Werke GmbH, übermittelt durch news aktuell

Quelle: news aktuell GmbH

Dieser Beitrag wurde unter Focus, Ford abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.