„Typisch Ford“: Erster Ford Händler-Betrieb in Deutschland mit neuem Gestaltungskonzept

0
119

Köln /Pulheim (ots) – Mit einer Investition von drei Millionen
Euro hat der Ford-Händler- und Service-Betrieb R&S Mobile in Pulheim
ein neues, hochmodernes Autohandelszentrum und das
Gebrauchtwagen-Center R&S AutoLand errichtet und 30 neue
Arbeitsplätze geschaffen.

Das Autohandelszentrum wurde heute durch Bernhard Mattes,
stellvertretender Vorstandsvorsitzender und Vorstand Marketing und
Verkauf der Ford-Werke AG, eröffnet. Es ist der erste Ford Händler-
und Service-Betrieb in Deutschland, dessen Einrichtung komplett den
neuen so genannten „Look and Style“-Richtlinien des Unternehmens
entspricht. Dieses Erscheinungsbild werden in der Zukunft alle
Ford-Vertriebspartner in Europa bekommen.

Der neue Markenauftritt bei den Handelspartnern – Fachleute
sprechen von „Retail Look & Style“ – sorgt für ein einheitliches
Bild, das sich für jeden Besucher des Autohauses als „typisch Ford“
erschließt. Das Gestaltungskonzept für Ford-Betriebe wurde von Ford
of Europe in den letzten zwei Jahren entwickelt und wird in den
nächsten Jahren sukzessive in allen europäischen Märkten umgesetzt.

Nach den einheitlichen Vorgaben dominieren bei der
Außenkennzeichnung des Betriebes die Farben silber und blau. Weitere
Standards sind ein in Silberfarben gehaltener Pylon im
Einfahrtsbereich, der das blaue Ford-Oval und den Händlernamen trägt.
Der Eingang zum Schauraum ist von einem blauen Portal und einem
silberfarbenen Pylon gekennzeichnet, der über die Öffnungszeiten und
Teilbereiche des Autohauses Auskunft gibt. Im Innenbereich zählen
graumelierte, satinierte Bodenfliesen zum gestalterischen Konzept.
Auch das Mobiliar im Beratungs- und im Aufenthaltsbereich der Kunden
ist in hellem Buchenholz gehalten. Ausgeleuchtet wird der
Innenbereich von einer nach Ford-Richtlinien definierten Beleuchtung.

Mit der Umsetzung dieser Vorgaben setzt der neue Betrieb von R&S
Mobile in Pulheim bei Köln Maßstäbe und präsentiert dem Kunden ein
„Ford-typisches“ Ambiente mit hohem Wiedererkennungswert, das die
Corporate Identity des Kölner Automobilherstellers nun auch bei den
Ford-Handelspartnern widerspiegelt .

ots Originaltext: Ford-Werke AG
Im Internet recherchierbar:http://www.presseportal.de

Ansprechpartner bei redaktionellen Rückfragen:
Bernd F. Meier, Telefon (0221) 90-17520; email: bmeier1@ford.com
Beate Falk, Telefon (0221) 90-17517; email: bfalk3@ford.com

Quelle: news aktuell GmbH

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here