Ford präsentiert Rallye im Werk Saarlouis

0
102

SAARLOUIS (ots) – Ford präsentiert die Faszination Rallye: Am 15.
und 16. August 2002, von 10 Uhr bis 20 Uhr, gastiert die „Ford Rallye
Sport Live Experience“ im Ford-Werk Saarlouis,
Henry-Ford-Straße/Röderberg (an der Autobahn A 8). Zur Einstimmung
auf die ADAC Rallye Deutschland (23. bis 25. August) im Hunsrück und
im Saarland haben Besucher die Gelegenheit, sich bei Vorführun-gen
ein Bild von der besonderen Atmosphäre im Rallye-Sport zu machen.

Zum Programm der „Ford Rallye Sport Live Experience“ gehört unter
anderem die „Saarlouis WRC Super Special Stage“, eine
Rallye-Wertungsprüfung im Kleinen. Am Donnerstag, 15. August, können
die Besucher eine Runde auf dem Beifahrersitz eines Ford Focus RS WRC
gewinnen; das Auto war in diesem Jahr bereits in der
Rallye-Weltmeisterschaft im Einsatz. Die Fahrer auf der „Saarlouis
WRC Super Special Stage“ sind Ford-Werkspilot und Europameister Armin
Kremer sowie der britische Rallye-Champion von 1999, Tapio Laukkanen.
Außerdem werden Mitfahrgelegenheiten in einem Rallye-Trainingswagen
verlost.

An beiden Tagen demonstriert die Mechaniker-Crew des
WM-Einsatzteams von Ford Rallye Sport zu jeder vollen Stunde an einem
Rallye-Auto den sogenannten Service, vergleichbar mit einem
Formel-1-Boxenstopp: In nur zehn Minuten wechselt das Team an dem
Ford Focus RS WRC Reifen, Stoßdämpfer und die Kupplung.

Für virtuelle Rallye-Erfahrungen sorgen der
Ford-Focus-Rallye-Simulator, in dem jeder Interessierte eine
Weltmeisterschafts-Wertungsprüfung nachfahren kann, sowie etliche
PlayStation-Konsolen, die mit den neuesten Rallye-Simulationen
ausgestattet sind.

Abgerundet wird die „Saarlouis WRC Super Special Stage“ durch die
Teilnahme von sechs Ford-Händlern, die mit der gesamten
Ford-Modellpalette vertreten sind und den Besuchern die Möglichkeit
zu Probefahrten bieten. Unter allen „Test-fahrern“ in Saarlouis
verlost Ford eine Reise für zwei Personen als VIP-Gäste von Ford
Rallye Sport zur Rallye San Remo in Italien (20. bis 22. September
2002).

Das Ford-Werk Saarlouis ist mit rund 6.800 Mitarbeitern der
zweitgrößte Arbeit-geber im Saarland und das Stammwerk des Ford
Focus, der im Rallye-Sport für Furore sorgt und in der Serie ein
absolutes Erfolgsmodell ist. 2001 war der Ford Focus mit 917.000
Einheiten zum zweiten Mal in Folge das weltweit meistverkaufte
Fahrzeug und wurde in diesem Jahr vom „TÜV-Autoreport“ als
zuverlässigstes Fahrzeug der ein bis drei Jahre alten Autos
ausgezeichnet. Der Ford Focus wird außer in Saarlouis auch in
Valencia (Spanien), Hermosillo (Mexiko), Pacheco (Argentinien), Wayne
(Michigan/USA) und seit kurzem in Vsevolozhsk (Russland) gefertigt.

Die nächsten Stationen der „Ford Rallye Sport Live Experience“
sind das Autohaus Hissler in Losheim am See am 18. August, der
Viehmarkt in Trier am 19. August und das Autohaus Peter Wiegand in
Birkenfeld am 21. August. Während der ADAC Rallye Deutschland, dem
ersten WM-Lauf auf deutschem Boden, steht die „Ford Rallye Sport Live
Experience“ im Naherholungsgebiet am Bostalsee, wo der Rallye-Tross
am 24. und 25. August sein Hauptquartier hat.

ots Originaltext: Ford-Werke AG
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.de

Ansprechpartner bei redaktionellen Rückfragen:
Bernd F. Meier,
Tel.: 0221-90-17520,
e-mail: bmeier1@ford.com

Quelle: news aktuell GmbH

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here