Neue Ersatzteilmarke Omnicraft: Ford-Händler in Europa bieten jetzt Service und Ersatzteile für alle Fahrzeughersteller

Köln (ots) –

– Ford Händler können nun auch Ersatzteile und Service für Fremdfabrikate anbieten. Möglich wird dies durch Omnicraft, einer neuen Marke der Ford Customer Service Division

– Die 2.000 am häufigsten bestellten Ersatzteile, wie etwa Bremsbeläge oder Ölfilter, sind bereits zu Beginn des Programms verfügbar. Das Angebot wird stetig ausgebaut

In Deutschland und vielen weiteren europäischen Ländern können Ford-Händler ab sofort Ersatzteile und Service auch für Fremdfabrikate anbieten. Möglich wird dies durch Omnicraft, einer neuen Ersatzteilmarke der Ford Customer Service Division (FCSD).

Das neue Omnicraft-Angebot umfasst wettbewerbsfähige, qualitativ hochwertige Fahrzeug-Komponenten und den fachmännischen Service von erfahrenen Ford-Mechanikern. Damit erweitert sich das Leistungsangebot von Ford-Händlern zu Gunsten der Kunden, die nun unabhängig von der jeweiligen Fahrzeugmarke die Kompetenz von Ford-Handelsbetrieben in Anspruch nehmen können. Omnicraft vervollständigt die Ford-Produktfamilie und nutzt die Stärken des gesamten Ford-Netzwerks. Ford-Händler werden Anbieter von vielfältigen Fahrzeug-Ersatzteilen, zu den Kunden-Zielgruppen zählen Besitzer von Gebrauchtwagen, unabhängige Werkstätten oder beispielsweise auch Betreiber von Fahrzeugflotten.

„Omnicraft ist die erste neue Ersatzteilmarke der Ford Customer Service Division seit mehr als 40 Jahren und stellt eine wichtige Wachstumschance für Händler dar“, sagte John Cooper, Vice President, Ford Customer Service Division. „Das Programm versetzt Ford-Händler in die Lage, Ersatzteile und Service für alle Fahrzeugmarken anzubieten. Dadurch werden Händler zu konkurrenzfähigen Marktteilnehmern im rasant wachsenden Aftermarket-Segment“.

Zu Beginn des Programms konzentriert sich Ford zunächst auf die am häufigsten angeforderten Teile wie beispielsweise Ölfilter, Bremsbeläge und -scheiben, Anlasser und Lichtmaschinen. In den kommenden Monaten werden überdies zahlreiche Produkte in das Programm aufgenommen, darunter Bremszylinder und Radlager sowie viele weitere Fahrzeug-Verschleißteile.

Vom Start weg werden Omnicraft-Teile europaweit bei mehr als 4.000 FordStores und Ford-Händlern in 11 Märkten erhältlich sein: Deutschland, Großbritannien, Italien, Spanien, Irland, Portugal, Niederlande, Belgien, Österreich, Schweiz und Polen. Weitere folgen. Ersatzteile für ältere Ford-Fahrzeuge bietet darüber hinaus das bestehende Ford Motorcraft-Programm.

Ford-Werke GmbH

Die Ford-Werke GmbH ist ein deutsches Automobilunternehmen mit Sitz in Köln. Das Unternehmen beschäftigt an den Standorten Köln und Saarlouis mehr als 24.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Seit der Gründung des Unternehmens im Jahr 1925 wurden mehr als 40 Millionen Fahrzeuge produziert.

Für weitere Informationen zu den Produkten von Ford besuchen Sie bitte www.ford.de.

Pressekontakt: Marko Belser Ford-Werke GmbH 0221/90-17520 mbelser@ford.com

Original-Content von: Ford-Werke GmbH, übermittelt durch news aktuell

Quelle: news aktuell GmbH

Dieser Beitrag wurde unter Ford abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.